Feste Argumente: Alle Merkmale des Tattoos, über die Sie Bescheid wissen müssen

Tätowierung ist eine sehr beliebte Art der Augenbrauenformung auf der ganzen Welt. Dieses Verfahren hat viele Vor- und Nachteile, aber die Qualität der geleisteten Arbeit ermöglicht es den Mädchen, nicht jeden Tag viel Zeit mit dem Auftragen von Make-up zu verbringen. Viele stellen die Frage: "Muss man sich die Augenbrauen tätowieren lassen?".

Dieses Wort wird mit Tätowieren auf dem Körper in Verbindung gebracht. Es gibt eine Gemeinsamkeit zwischen ihnen, aber das Pigment wird in die obere Hautschicht injiziert, was die Schmerzen lindert. Ein weiterer Unterschied - die Farbe brennt aus und verschwindet nach ein paar Jahren. Wenn erfolglos, kann es nicht mit Hilfe von kosmetischen Mitteln oder Volksheilmitteln entfernt werden. Soll ich eine Tattoo Augenbraue machen? Bewertungen besagen, dass viele Mädchen in die Hände eines unerfahrenen Meisters fallen könnten.

Das übliche Design der Augenbrauen mit einem Bleistift oder Schatten kann sich nicht durch hohe Beständigkeit und Sättigung auszeichnen. Der große Vorteil dieses Verfahrens ist, dass es keine starken Schmerzen verursacht, da es unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Bei der Entscheidung, ob Sie ein Augenbrauentattoo machen möchten, zeigen Bewertungen von Mädchen, dass Sie sich zuerst für die Technik der Registrierung entscheiden müssen.

Moderne Technologien in der Kosmetik stehen nicht still. Sie entwickeln sich ständig weiter und bieten verschiedene Methoden zum Auftragen von Pigmenten auf die Haut. Entscheiden Sie, welche Technik vor dem Eingriff erforderlich ist. Dies vermeidet erfolglose Ergebnisse. Heute gibt es folgende Arten von Augenbrauentattoos:

  1. Haarig. Dies ist die beliebteste Art, bei der Pigmente in Form von Haaren aufgetragen werden, um ein natürlicheres Aussehen zu erzielen. Mit einem hochqualifizierten Meister ist das Ergebnis schwer von natürlichen Augenbrauen zu unterscheiden. Der Nachteil ist, dass der Eingriff viel Zeit in Anspruch nimmt, da jedes Haar von Hand gezeichnet wird.
  2. Pudrig. Nach den Bewertungen, ob ein Tattoo von Augenbrauen in dieser Technik zu tun, können wir feststellen, dass es nicht die erfolgreichste ist. Pigmente, die unter die Haut gespritzt werden, mischen und die Augenbrauen sind unnatürlich, gesättigt und schlampig.
  3. Kombiniert enthält die beiden vorherigen Methoden. Somit ist das Pigment nur an der Basis der Augenbraue schattiert und das Ergebnis ist sehr schön und natürlich. Meistens bevorzugen Meister und Kunden diese Anwendungstechnik.
  4. Aquarell. Bei dieser Methode werden mehrere Farbtöne verwendet, um einen reibungslosen Übergang zu erzielen und ein natürliches Aussehen der Augenbrauen zu erzielen. Es fehlt das Zeichnen klarer Grenzen, die der Assistent schlampig und verschmiert, wenn sie nicht ausgebildet sind.

Diese Techniken werden in fast allen Schönheitssalons vorgestellt, in denen Augenbrauen tätowiert werden.

Vorteile

Jeder kosmetische Eingriff beinhaltet die Vor- und Nachteile. Sie helfen dem gerechten Geschlecht, über seine Notwendigkeit zu entscheiden.

Aufgrund der zahlreichen Vorteile können Sie leicht die Frage beantworten, warum das Augenbrauentattoo ausgeführt wird:

  • Persistenz - Unter dem Einfluss vieler Faktoren (Lebensstil, individuelle Eigenschaften des Körpers und Menge der Farbe) kann das attraktive Aussehen und die Sättigung des Pigments 1 bis 5 Jahre dauern. Es ist weder Sonnenlicht noch Wasser oder anderen äußeren Einflüssen ausgesetzt.
  • Bequemlichkeit - keine Notwendigkeit für das tägliche Formen der Augenbrauen.
  • Natürlichkeit - mit der richtigen Wahl der Methode und hochqualifizierten Meister.
  • Attraktives Aussehen - Augenbrauen geben dem Aussehen und dem Image als Ganzes Ausdruck.

Nachteile

Nachteile gibt es überall, und dieses Verfahren ist keine Ausnahme. Sie sind nicht viele, aber über sie zu wissen, bevor Sie die Kosmetikerin besuchen, ist notwendig. Laut Bewertungen, ob Sie eine Tätowierung Augenbraue tun, können Sie die offensichtlichen Mängel des Verfahrens hervorheben:

  • Schmerzempfindungen - bei hochwertiger Schmerzlinderung wird das Unwohlsein um ein Vielfaches gemindert.
  • Pflege - Nach dem Eingriff müssen die Augenbrauen besonders gepflegt werden.
  • Schwierig zu entfernen - da das Pigment unter die Haut gespritzt wird, kann es nicht mit Hilfe von kosmetischen Mitteln und Volksheilmitteln entfernt werden. Dies kann nur in der Kabine mit einem Laser durchgeführt werden.
  • Das Ergebnis - bei einem Mangel an Qualifikationen können die Augenbrauen des Meisters unnatürlich und schlampig aussehen.
  • Preis - das Verfahren ist nicht budgetiert und muss nach einer bestimmten Zeit korrigiert werden.

Gegenanzeigen

Bei der Entscheidung, ob eine Tätowierung von Augenbrauen vorgenommen werden soll, zeigen Bewertungen von Kosmetikerinnen und Kunden, dass es wichtig ist, sich mit einer Reihe von Gegenanzeigen vertraut zu machen. Falls verfügbar, ist dieses Verfahren kontraindiziert. Tätowieren ist nicht möglich mit:

  • Diabetes
  • onkologische Erkrankung
  • Hiv
  • Erkrankungen des Kreislaufsystems
  • Herpes
  • Bindehautentzündung,
  • Anfälligkeit für allergische Reaktionen
  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Bluthochdruck.

Vor dem Besuch des Schönheitssalons sollten Sie einen Arzt konsultieren, um alle Krankheiten und Beschwerden auszuschließen. Eine individuelle Beratung des Kapitäns ist erforderlich - er wird die vollständige Liste der Kontraindikationen für jeden Kunden anzeigen. Die Nichtbeachtung der Empfehlungen kann zu Komplikationen und erfolglosen Ergebnissen führen.

Vorbereitungsphase

Zunächst ist es notwendig, einen so wichtigen Punkt wie die Wahl des Masters einzubeziehen. Der Eingriff sollte in Schönheitssalons oder Spezialbüros mit einem qualifizierten Techniker durchgeführt werden. Es ist wichtig, dass Sie über die erforderliche Ausbildung verfügen, an guten Kursen teilnehmen und Feedback von den Kunden erhalten.

Der hochqualifizierte Meister führt notwendigerweise eine individuelle Beratung mit jedem Klienten durch, in der alle Nuancen des Verfahrens besprochen werden.

Bei der Vorbereitung für das Tätowieren von Augenbrauen müssen Peelings, Gesichtsreinigungen, Sonnenbänke, Blutverdünner sowie die Verwendung von alkoholischen Getränken aufgegeben werden.

Um ein stabiles, natürliches und genaues Ergebnis zu erzielen, beträgt die Dauer der Vorbereitungsphase 7 Tage. In dieser Zeit müssen alle Empfehlungen des Meisters befolgt werden. Viele Mädchen fragen sich, zu welcher Jahreszeit der Eingriff am besten durchzuführen ist. Augenbrauentätowierung kann im Sommer durchgeführt werden, unterliegt aber den Regeln der Pflege für sie. Das erste Mal nach der Registrierung auf sie sollten keine direkten UV-Strahlen fallen. Es ist sehr wichtig, die Sättigung zu erhalten, die Heilung zu beschleunigen und die Haltbarkeit des Pigments zu verlängern.

Nachdem Sie alle Empfehlungen des Meisters befolgt haben, können Sie direkt mit der Gestaltung der Augenbrauen fortfahren. Der Meister prüft zunächst, ob eine allergische Reaktion auf das eingespritzte Pigment vorliegt. Als nächstes müssen Sie die Farbe des Pigments auswählen. Experten und Stammkunden empfehlen, allen Brauntönen den Vorzug zu geben, die für jedes Aussehen und Haar geeignet sind. Anschließend wird ein spezielles Mittel mit anästhetischer und gefrierender Wirkung angewendet, um die Schmerzen des Klienten zu lindern.

Nach einer von den Narkoseeffekten bestimmten Zeit beginnt der Augenbrauen-Eingriff:

  1. Korrektur der Form. Der Assistent entfernt überschüssiges Haar und verleiht den Augenbrauen die gewünschte Form, die zuvor mit dem Kunden vereinbart wurde.
  2. Bearbeitung. Nach dem Zupfen der Haare wird eine antibakterielle Lösung zur Desinfektion auf die Haut aufgetragen. Die Instrumente müssen unmittelbar vor dem Eingriff in Anwesenheit des Kunden vollständig steril und bedruckt sein.
  3. Grenzen. Der Assistent zeichnet die Linien der zukünftigen Augenbraue nach der ausgewählten Methode. Für ein gesättigteres und nachhaltigeres Ergebnis kann das Pigment in die tieferen Hautschichten injiziert werden.
  4. Skizzieren. Sobald die Grenzen umrissen sind, können Sie beginnen, die gesamte Oberfläche der Augenbraue auszufüllen. Diese Phase wird mehrmals wiederholt, um ein helleres und gesättigteres Ergebnis zu erzielen. Während des Eingriffs können Pigmentreste und Blut durchscheinen, die der hochqualifizierte Meister sofort entfernt. Dies verringert das Risiko von Komplikationen und ungenauer Anwendung.
  5. Nach dem Einbringen aller Pigmentschichten wird die Haut mit einer speziellen Lotion mit antibakterieller und beruhigender Wirkung behandelt. Als nächstes werden Mittel zur schnellen Wundheilung angewendet.

Nach Abschluss des Eingriffs sollte der Meister den Kunden über die weitere Pflege der Augenbrauen informieren und mitteilen, wann die Korrektur der Augenbrauentätowierung durchgeführt wird. Die durchschnittliche Registrierungsdauer beträgt je nach Technik und Professionalität zwischen 40 Minuten und 1,5 Stunden.

Was kann man nach dem Tätowieren der Augenbrauen nicht machen? Während der Rehabilitationsphase wird das Trinken von Alkohol nicht empfohlen und der Besuch eines Solariums, von Bädern und Saunen ist völlig kontraindiziert. Es ist wichtig, keine Peelings oder Peelings zu verwenden und das Gesicht nicht zu reinigen. Wenn alle Empfehlungen des Meisters befolgt werden, ist der Heilungsprozess der Augenbrauen ziemlich schnell und das Risiko von Komplikationen ist verringert.

Zu diesem Zeitpunkt bilden sich auf der Haut Krusten, die nicht abgezogen werden können, da sie vor Infektionen schützen. Seit einigen Tagen können die Augenbrauen nicht mehr nass werden und verwenden in diesem Bereich Kosmetika. Sie müssen warten, bis die Krusten von selbst verschwunden sind. Während der Rehabilitation wird die Haut in diesem Bereich mit Wundheilungsmitteln behandelt. Wenn irgendwelche Komplikationen auftreten, sollten Sie sich sofort an den Meister wenden.

Es ist sehr wichtig, sofort zu klären, nach wie viel Augenbrauentätowierungskorrektur durchgeführt werden soll. In der Tat ist dies ein ganz individueller Moment. Die Korrektur erfolgt nach vollständiger Wundheilung. Es gibt mehrere Gründe für das Verfahren:

  • das erste - während der Rehabilitationsphase setzt sich das Pigment unter der Haut ab, kann verblassen und den Farbton ändern,
  • die zweite - im Falle einer unbefriedigenden Arbeit des Meisters oder zur Korrektur einer falsch gewählten Form.

Die Korrektur erfolgt durchschnittlich 30–40 Tage nach dem Tattoo. Experten empfehlen, den Meister nicht zu wechseln, da er die Farbe des Pigments in den Augenbrauen und die möglichen individuellen Eigenschaften des Kunden kennt.

Die nächste Korrektur erfolgt ggf. in wenigen Jahren. Wenn das Ergebnis nicht erfolgreich ist, besteht das Korrekturverfahren aus mehreren Schritten, die das Entfernen von Pigmenten und das Umformen der Augenbrauen umfassen.

Da dieses Verfahren auf der ganzen Welt sehr beliebt ist, können Sie die Meinungen von Kunden herausfinden. Soll ich eine Tattoo Augenbraue machen? Bewertungen von Millionen von Vertreterinnen zeigen, dass ein gutes Ergebnis nur dann erzielt werden kann, wenn es einen hochqualifizierten Meister gibt.

Die Mädchen bemerken, dass die beschriebene Methode der Augenbrauenformung es Ihnen ermöglicht, keine Zeit mit dem täglichen Make-up zu verschwenden. Damit wird das Gesicht ohne Make-up attraktiv. Das Tattoo hilft, die unregelmäßige Form der Augenbrauen mit kahlen Stellen zu korrigieren und sie gesättigt zu machen.

Viele Klienten bemerken, dass ein professioneller Meister dabei hilft, das Ausmaß der Schmerzen zu minimieren, und dass der Eingriff fast unbemerkt bleibt. Die Mädchen in ihren Bewertungen behaupten, dass das Tattoo das Make-up wirklich überflüssig macht und es auch als großen Vorteil für die Langzeitwirkung betrachtet.

Fazit

Tattoo - eine unglaublich beliebte Art, Augenbrauen auf der ganzen Welt zu gestalten. Bei der Entscheidung und Durchführung dieses Verfahrens ist es sehr wichtig, einen guten Spezialisten auszuwählen und alle seine Empfehlungen zu befolgen. Es ist sehr wichtig, alle Kontraindikationen auszuschließen und verantwortungsbewusst in die Rehabilitationsphase zu gehen. Wenn Sie sich diese Tipps anhören, erhalten Sie nach dem Tätowieren natürliche und gepflegte Augenbrauen.

Warum in der Tätowierung wichtige Qualitätspigmente

Einige nachlässige Meister sind unehrlich und sparen das Produkt, indem sie nicht zertifizierte Pigmente von geringer Qualität oder sogar Farbstoffe für Tätowierungen verwenden. Die strengsten Qualitätsstandards (und das in ganz Europa) - in Deutschland. Der zweite Marktführer bei der strengen Auswahl von Inhaltsstoffen für Pigmente ist Italien. Wir können jedoch mit Sicherheit sagen, dass alle europäischen Pigmente von sehr hoher Qualität und sicher sind. Spritzen Sie sich nicht in die Hautfarben chinesischer und einiger amerikanischer Hersteller. Es ist grundsätzlich nicht für Permanent Make-up-Pigmente für Tätowierungen geeignet, sie sind sehr allergen und manchmal krebserregend.

„Alle Pigmente, die auf die Dermis aufgetragen werden, sind in Russland als Tätowierkosmetika registriert, was bestätigt, dass das Pigment eine Bescheinigung über die staatliche Registrierung des Kosmetikums besitzt. Anscheinend gibt es nichts zu beanstanden. Aber in den technischen Vorschriften "Über die Sicherheit von Parfümerie- und Kosmetikprodukten" heißt es eindeutig - "ohne die Haut zu brechen." Das heißt, in der Tat kann kein einziges Pigment auf dem russischen Markt auf die Dermis aufgebracht werden, es gibt hierfür keine rechtliche Grundlage. Aus diesem Grund ist es für alle Fälle besser, nach dem Service ein Dokument zu erhalten, in dem der Name und die Zusammensetzung des Farbstoffs bestätigt werden. Wenn Sie es plötzlich löschen müssen, erleichtern diese Informationen die Arbeit der Lasertechnologiespezialisten “, warnt Sie Elena Moskvicheva.

Wie lange hält Permanent Make-up?

Was den Permanent Make-up Extrakt betrifft, so hat jeder Patient seinen eigenen. „Das Tattoo hält ein bis zehn Jahre oder länger. Dieser Stecker hat mehrere Gründe “, erklärt Anna Savina. — ErstensDies ist der Anwendungsbereich. Beispielsweise neigt das Pigment an den Augenbrauen zu starkem Verblassen und hält nicht länger als eineinhalb Jahre an, aber an den Augenlidern kann dunkle Farbe bis zu zehn Jahre alt werden. Auf den Lippen stehen maximal fünf Jahre Permanent Make-up.

ZweitensPigmentkontrast spielt eine große Rolle. Je dunkler es ist, desto länger werden Sie sich nicht davon trennen.

DrittensViel hängt vom Alter ab. Eine jüngere Epidermis mit einem aktiven Stoffwechsel bringt das Pigment schnell zum Vorschein, und ältere Patienten haben länger die gleiche Farbe. “
"Das Pigment verlässt den Körper wie folgt: Im Laufe der Zeit wandert es in die tieferen Schichten der Dermis und wird von den Immunzellen der Haut absorbiert. Danach gelangt es in die Lymphe und wird auf natürliche Weise aus dem Körper ausgeschieden." Julia Chebotareva. „Helle Töne lassen die Haut schneller als dunkle, aber der Fäulnisprozess sieht viel natürlicher aus.“

Irgendwas mit Microblading

„In letzter Zeit werden kosmetische Tätowierungstechniken zunehmend in Tätowierung und Microblading unterteilt. Der Unterschied liegt in der Art des Einbringens des Pigments in die Haut - durch Einstich oder Einschnitt. In keinem der offiziellen Dokumente gibt es einen „Microblading“ -Dienst, so dass rechtlich die gleichen Anforderungen für die Umsetzung gelten wie für die Tätowierung “, heißt es Elena Moskvicheva.

Beim Microblading dringt das Pigment auch in die Haut ein, jedoch nur in die obere Schicht der Epidermis (und nicht in die Dermis), weshalb es viel weniger haltbar ist. Der Farbstoff wird hier nicht von einer Nadel angetrieben, sondern füllt Mikroschnitte aus, die mit einem speziellen Werkzeug erzeugt werden, das wie ein Skalpell aussieht, sondern statt einer Klinge eine Reihe dünner Nadeln.

Die Wirkung des Verfahrens ist erstaunlich: Die Augenbrauen sehen perfekt und so natürlich wie möglich aus. Aber was das Ergebnis sein wird, hängt nur von der Professionalität des Meisters ab.

Wie beim Tattoo gibt es auch hier erfolglose Arbeiten. Zum Beispiel verschwimmen nach einer Weile klare Haare, werden grau, und durch zu tiefe Schnitte können sich Narben bilden. Der Prozentsatz eines solch traurigen Finales ist gering, aber vorgewarnt ist gewappnet.

Fazit: Microblading, wie ein Tattoo, erfordert vom Meister lange Übung, Geschick und tiefes Wissen über die Struktur der Haut.

Worauf Sie achten müssen, wenn Sie sich für ein Tattoo entscheiden

Um Vertrauen in die Qualität und Sicherheit des Verfahrens zu haben, achten Sie darauf, welcher Spezialist es durchführt.

„Die Qualifikationen der Meister, die sich mit kosmetischen Tätowierungsdienstleistungen beschäftigen, sind immer noch umstritten. Einerseits besteht das Gesundheitsministerium darauf, dass es sich um einen medizinischen Dienst handelt, und in der Nomenklatur der Dienste gibt es ihn tatsächlich unter dem Code A17.30.001 als „Dermopigmentation“ (permanente Tätowierung). Auf der anderen Seite ist dieser Dienst durch die Verordnung des Ministeriums für Arbeit und soziale Entwicklung vom 22. Dezember 2014 Nr. 1069n „Mit der Genehmigung der Berufsnorm„ Spezialist für die Erbringung haushaltskosmetischer Dienstleistungen “für Fachkräfte ohne medizinische Ausbildung, die ein Diplom für„ Kosmetik “besitzen, zugelassen Elena Moskvicheva. "Aus Gründen der Objektivität sage ich, dass die Regulierungsbehörden häufig auf der Seite des Gesundheitsministeriums stehen.

Der Verbraucher muss klären, ob er diese Dienstleistung als medizinische Dienstleistung (die von einer Kosmetikerin oder einer Krankenschwester für Kosmetologie durchgeführt wird) oder als Haushaltsdienstleistung (die von „Kosmetika“ durchgeführt wird) wählt. “

Warum ist das alles ein Kunde? In allen Fällen mit einem Permanent Make-up arbeitet der Meister mit sehr empfindlichen Bereichen des Gesichts, und damit der Patient den Schmerz nicht ertragen muss und seine Zähne zusammenbeißt, wird er örtlich betäubt. Und hier ist das Gesetz gnadenlos. „Kosmetisches Tätowieren wird unter Voranästhesie der Haut durchgeführt. Es ist anzumerken, dass die Anästhesie zweifellos ein medizinischer Dienst ist und nicht dem Meister „Kosmetik“ zur Verfügung gestellt werden darf. Es liegt ein klarer Verstoß gegen das Gesetz vor, und der Verbraucher des Dienstes sollte sich dessen bewusst sein, warnt Elena Moskvicheva. - Auch der Meister "Kosmetik" hat kein Recht, im Falle einer allergischen Reaktion selbständig ärztliche Hilfe zu leisten. Alles, was er tun muss, sind vormedizinische Maßnahmen: Unterbrechen Sie die Pigmenteinbringung, bringen Sie den Patienten in eine bequeme Position, lösen Sie die Gurte und Knöpfe und sorgen Sie für Frischluft. Als nächstes warten Sie auf die Ambulanzbrigade. Wenn der Eingriff jedoch von einem Gesundheitspersonal durchgeführt worden wäre, hätte er die Maßnahmen selbst ergriffen und sofort die allergische Reaktion beseitigt. “

Kann man ein schlechtes Tattoo reparieren?

Leider ist eine erfolglose Tätowierung keine Seltenheit. Wer ist schuld, wir haben es bereits herausgefunden, aber was tun mit all dem?

„In meiner täglichen Praxis überarbeiten 90% der Fälle die Arbeit anderer Leute“, sagt er Anna Savina. - Liegt das Problem in der ungleichmäßigen Pigmenteinbringung in gutem Zustand, kann dieser Fehler mit Hilfe von Permanent Make-up behoben werden. Aber nur Laser können die unglückliche Form reparieren. Und nach vollständiger oder teilweiser Entfernung auf der Stelle eines alten Tattoos können Sie ein neues Meisterstück schaffen.

In meiner Praxis war der denkwürdigste Fall, in dem nur das Entfernen helfen konnte, ... Koteletten. Die Frau wandte sich an die Tätowiererin mit der Bitte, die Narben an den Schläfen nach einer plastischen Operation zu verkleiden. Der Meister ging kreativ auf den Prozess zu und zeichnete einen spektakulären „Stamm“ auf seine Schläfen.

Bisher gibt es nur einen Weg, erfolglose Permanent Make-up-Arbeiten (wie Tätowierungen) qualitativ zu entfernen - dies sind Laser.

Unter dem Einfluss des Strahls in einem gepulsten Modus tritt eine physikochemische Reaktion auf, wodurch die Pigmentpartikel zerstört und mit dem Lymphfluss ausgeschieden werden.

Eine Sitzung ist genug für jemanden und fünf ist nicht genug für jemanden. Je tiefer die Farbpartikel in der Haut sind, desto mehr Verfahren sind erforderlich, um sie zu entfernen.

Die Anzahl solcher Eingriffe hängt auch davon ab, welches Lasergerät sich in der Hand des Arztes befindet. Laser werden in Nanosekunden und Pikosekunden („kalt“) unterteilt. "Der Unterschied zwischen ihnen liegt in der Dauer der Impulse", sagt Julia Chebotareva. - Zunächst sind sie länger, und wenn Sie die Leistung erhöhen, ist die Reaktion der Haut in Form einer Verbrennung nicht ausgeschlossen. In Pikosekunden sind die Impulse kürzer. Ihre Wärmeenergie wird nur von Pigmenten absorbiert, aber die Hautzellen haben keine Zeit zum Aufheizen. Hohe Leistung ist hier also absolut unbedenklich und garantiert zudem eine schnellere Pigmententfernung. “ Es gibt nur eine Möglichkeit, den Laser zu meiden: Wählen Sie sofort einen guten Master.

„Die Entfernung von Lasertattoos ist eine medizinische Dienstleistung. Der Code der Service-Nomenklatur lautet A16.01.021„ Entfernung von Tätowierungen “. Das heißt, nur ein Spezialist mit einer höheren medizinischen Ausbildung hat das Recht, diese Manipulationen durchzuführen “, warnt er Elena Moskvicheva.

Wie lange dauert es

Mädchen, die darüber nachdenken, ob sich dieses Verfahren lohnt, fragen sich oft, wie viel Augenbrauen Make-up und wie oft müssen Sie eine Korrektur von solchen Permanent Make-up machen?

Die Dauer der Wirkung von Tätowierungen hängt auch von den verwendeten Materialien und den individuellen Eigenschaften des Organismus ab - bei allen Frauen hält sich die bleibende Farbe anders.

Es ist wichtig, 2 Nuancen zu berücksichtigen:

  • Vor dem Eingriff ist es wichtig zu wissen, dass eine hochwertige Tätowierung lange hält und mit der Zeit Volumen, Farbe und Form verändert.
  • Es ist auch wichtig zu bedenken, dass nach der ersten Anwendung von Permanent Make-up eine Korrektur erforderlich sein kann, um die Augenbrauenlinien oder deren Farbton zu korrigieren.

Die Methode ist völlig unbedenklich, solange der Fachmann qualifiziert ist und verantwortungsbewusst an seine Arbeit herangeht. Ein echter Profi wird niemals an Werkzeugen und Pigmenten sparen, wird nicht nur Schwarz verwenden (das irgendwann einen Blaustich bekommt).

Permanente Tattooentfernung

Wenn Ihnen das Ergebnis des Verfahrens nicht zusagt oder Sie das Augenbrauentattoo aus einem anderen Grund entfernen möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Laserentfernung.
  • Cremetechnik.

Am einfachsten und sichersten ist es, ein Tattoo mit einer Peelingcreme zu entfernen. Zwar ist es im Gegensatz zum Laser weniger effektiv. Die Zusammensetzung der Cremes zur Entfernung von Permanent Make-up umfasst Trichloressigsäure, die in den mittleren Peelings verwendet wird.

Ein besseres Ergebnis kann mit Hilfe der Laserentfernung erzielt werden - es kann nominal sein, dass alle Konsequenzen einer erfolglosen Augenbrauentätowierung beseitigt werden können.

In nur wenigen Schritten mit einem Laser kann der Meister das Tattoo vollständig entfernen oder die negativen Auswirkungen von Permanent Make-up korrigieren.

Die Pflege sollte den Schutz der Haut vor UV-Strahlung beinhalten. Experten empfehlen daher, das Tattoo im Herbst oder Winter mit einem Laser zu entfernen, wenn die Sonnenstrahlung weniger aktiv ist.

Die Lasertechnologie selbst ist harmlos, vorausgesetzt, sie wird korrekt ausgeführt und es werden die Pflegevorschriften befolgt, die von einem Spezialisten angeboten werden.

Es gibt verschiedene Techniken zum Tätowieren von Augenbrauen:

  • Feder Augenbrauen mit Wasserfarben oder shotirovaniya.
  • "Haar" Technik.

Für Besitzer seltener und dünner Augenbrauen wird empfohlen, die Methode des Federns anzuwenden. Die Essenz Das Schießen besteht darin, die Augenbrauenlinie klar und visuell vollständig zu zeichnen. Beim Nähen sehen die Augenbrauen aus, als würden sie mit Bleistift gehalten. Die Methode eignet sich für Blondinen, Brünette und rothaarige Mädchen. Gegenanzeigen für diese Technik sind Schwangerschaften. Sie müssen auch eine kompetente Betreuung durchführen, die dem Meister angeboten wird.

Bei der Haarmethode zeichnet ein Spezialist zwischen natürlichen Brauen Haare, damit die Augenbrauen natürlicher und gepflegter aussehen.

Ausführungsprozess

Das Verfahren zum Tätowieren von Augenbrauen umfasst die folgenden Schritte:

  • Die Haut in den Augenbrauen müssen Sie zuerst gründlich reinigen: Make-up entfernen und entfetten.
  • Anschließend wird die Creme mit einer betäubenden Wirkung aufgetragen, die 10 Minuten später einsetzt.
  • Danach zeichnet der Meister mit einem Bleistift die Konturen der zukünftigen Augenbrauen.
  • Mit Hilfe eines speziellen Geräts mit einer Nadel macht ein Experte ein Tattoo - spritzt Pigmente unter die Haut.

Haben Sie keine Angst, dass nach dem Tätowieren die ersten Tage gemalten Augenbrauen zu hell aussehen - das ist normal. In der ersten Woche nach dem Eingriff ist es sehr wichtig, die Augenbrauen mit einer Creme oder einem Gel zu schmieren, damit sich die Haut schneller erholt.

Biotechnik

Biotatuazh ist die am besten geeignete Option für diejenigen, die keine Nadeln zum Einbringen von Pigmenten verwenden möchten oder Angst vor diesem Verfahren haben. Henna wird für die Biotherapie verwendet, die in Indien seit der Antike verwendet wird, um traditionelle Muster auf dem Körper zu erzeugen.

Neben Indien sind Henna-Tattoos auch in asiatischen Ländern und in Ägypten beliebt. Zusätzlich zu iranischem Henna können alternative Arten von Farbstoffen verwendet werden, um eine Biotherapie durchzuführen.

Liste der Gegenanzeigen

Bei jeder kosmetischen Behandlung gibt es eine Liste von Einschränkungen und Kontraindikationen, und das Tätowieren von Brauen ist keine Ausnahme.

Es wird nicht empfohlen, das Verfahren in den folgenden Fällen durchzuführen:

  • Bei Entzündung der Haut.
  • Mit hohem Blutdruck.
  • Mit Allergien.
  • Während der Menstruation.
  • Bei Herpes.
  • Wenn möglich, Entzündung der Schleimhaut des Auges.
  • Im ersten Schwangerschaftsdrittel wird ein Tätowieren nicht empfohlen. Im 2. und 3. Trimester sowie während des Stillens kann ein Permanent Make-up nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes durchgeführt werden.

Nach dem Auftragen eines Augenbrauentattoos ist es notwendig, die geschädigte Gesichtshaut sehr sorgfältig zu behandeln und regelmäßig eine Salbe oder Creme zur schnellen Wundheilung zu verwenden.

Denken Sie daran, dass nach dem Tätowieren eine hochwertige Hautpflege erforderlich ist.

Es ist nicht überflüssig, die Bewertungen und Ratschläge derjenigen zu lesen, die sich bereits vor dem Tätowieren dauerhaft geschminkt haben, denn dank dieser Bewertungen können Sie sich bei der Auswahl einer Technik orientieren und die Vor- und Nachteile dieses Verfahrens abwägen.

Mögliche Folgen

Unmittelbar nach dem Eingriff treten Schwellungen und Rötungen an den behandelten Stellen auf. Diese Symptome bleiben mehrere Tage bestehen, bis die geschädigte Haut verheilt ist. Dann erscheint eine Kruste, die die Farbe des Farbstoffs heller und gesättigter macht. Es wird erst nach 5-7 Tagen verschwinden.

Manchmal provoziert das Tattoo die Bildung eines Hämatoms. Es ist nicht gesundheitsgefährdend. Dieses Symptom verschwindet nach 2-3 Tagen. Außerdem besteht die Gefahr der Abstoßung des Pigments.

Diese Komplikation ist sehr selten und geht mit dem Vorhandensein bestimmter Pathologien einher. In einer solchen Situation ist das Tätowieren nutzlos.

Permanentes Augenbrauen-Make-up ermöglicht es Ihnen, das Aussehen in kurzer Zeit zu verändern und es lebendiger und ausdrucksvoller zu machen. In diesem Fall kann die Entscheidung über die Notwendigkeit einer Tätowierung erst nach einer detaillierten Analyse aller Vor- und Nachteile des Verfahrens getroffen werden.

Die Vorteile von Augenbrauentätowierungen

Unter Augenbrauentätowierung versteht man permanentes Make-up, bei dem mit einer Nadel auf die Oberflächenschicht der Haut Pigment aufgetragen wird. Es ist sehr wichtig, einen hochqualifizierten Meister zu finden, da dies ein komplexes Verfahren ist, das Genauigkeit und Geschmackssinn erfordert. Bei der Suche sollten Sie sich nicht auf die Bilder vor und nach der Arbeit konzentrieren, sondern auf das Ergebnis in wenigen Monaten. Ein erfahrener Meister wählt die Art der Tätowierung für Sie, die entsprechende Farbe und die Farbtöne aus und erledigt Ihre Arbeit so, dass Ihre Augenbrauen natürlich aussehen.

Um den natürlichsten Effekt zu erzielen, sind fünf bis sechs Farbtöne erforderlich.

  • Wenn die Art der Augenbrauen hell oder selten ist, dauert das Zeichnen viel Zeit. Mit einem Tattoo von Augenbrauen Make-up können Sie für einen Zeitraum von sechs Monaten bis zu mehreren Jahren vergessen.
  • Mit dem Tattoo können Sie die Form der Augenbrauen anpassen oder die Asymmetrie korrigieren. Die richtige Form macht das Aussehen ausdrucksstark und das Gesicht jünger. Sie können auch nur die Spitze der Augenbrauen oder Stellen reparieren, an denen nur selten Haare wachsen.
  • Permanent Make-up ist eine Kunst und steht nicht still. Neue Techniken ermöglichen es Ihnen, volumetrische Augenbrauen zu erhalten, die schwer von den natürlichen zu unterscheiden sind.

Video: Wie wird die Entfernung von Laserpigmenten durchgeführt?

Ich habe vor genau einer Woche ein Tattoo mit Augenbrauen gemacht, ich habe es in der Nähe des Hauses im Salon in der Stoleshnikov Lane gemacht. Schönes Mädchen nahm schnell die Form und die Farbe auf. Absolut nicht schmerzhaft. Wirkten die Haare die ersten 4 Tage ständig mit einer speziellen Salbe behandelt. Und ich habe nicht einmal die Krusten oder ähnliches bemerkt, mit dem Haareffekt waren die Krusten sehr klein und es war nicht wahrnehmbar, wie sie abreisten. Glücklich und schön und was Sie wollen!

Le

Ich habe vor einem Monat im Tattoo-Studio Permanent Make-up gemacht, was ich jetzt sehr bedaure. Obwohl ich genau auf Empfehlung meiner Freundin hingefahren bin, die dort ihre Augenbrauen gezogen hat. Das Ergebnis hat mir gefallen, zumal der Preis der niedrigste in der ganzen Stadt war. Nach der Heilung sah ich, dass eine Augenbraue kürzer als die andere ist und sich zudem spaltet. Wie sie sagen, der Geizhals zahlt zweimal, also bin ich gestern in einen normalen Salon gegangen, wo ich alles überarbeitet habe. Es war trotz der Betäubung sehr schmerzhaft. Fazit: Sparen Sie nicht im Gesicht.

Der Gast

Ich musste mich an den Meister der Tätowierung wenden, das einzige Problem war die tägliche Färbung mit sehr hellen, fast unsichtbaren Augenbrauen. Die natürlichen Augenbrauen sind ziemlich dick, aber unterschiedlich geformt und befinden sich auf verschiedenen Ebenen. Der Vorgang selbst dauerte ca. 40 Minuten, plus 20 Minuten nahm das Formular auf. Ich habe eine Mischtechnik gewählt - Microblading plus Füllung. Im Allgemeinen ließ ich es zufrieden. Ich ging in einem Monat zur Korrektur, aber da ich sehr wählerisch bin, bestand ich auf der zweiten Korrektur in einem anderen Monat. Ich war nicht ganz zufrieden mit der Tatsache, dass eine Augenbraue leer aussah. Es stellte sich mehr oder weniger heraus. Im Laufe der Zeit ist die Intensität des Pigments geringer geworden.

Alina000901

Sollte ich ein Tattoo von Augenbrauen machen, sollte jedes Mädchen für sich selbst entscheiden, nachdem es alle Vor- und Nachteile abgewogen hat. Mehr Erfolg hängt von der Erfahrung und Qualifikation des Meisters ab. Gehen Sie vorsichtig an seine Wahl heran, um seine Schönheit nicht zu opfern.

Onkologie und Erkältungen: Lohnt es sich zu tun

Die Konturierung hat gegenüber konventioneller Kosmetik und der Verwendung von dekorativer Kosmetik eine Reihe von Vorteilen. Erstens ist es bequem und zeitsparend. Die Augenbrauen sehen zu jeder Tages- und Nachtzeit perfekt aus, während die Zeit zum Auftragen von dekorativer Kosmetik erheblich verkürzt wird. Kein Wetter wird den gepflegten Look verderben.

Neben der Bequemlichkeit und Schönheit wird dieses Verfahren eine lange ästhetische Wirkung bringen. Permanente Tätowierungen sind natürlich nicht ewig, da das Pigment im Vergleich zu herkömmlichen Tätowierungen nur in die oberen Schichten der Dermis injiziert wird und die Farbe mit der Zeit schwindet. Bei richtiger Anwendung hält das Permanent Make-up jedoch mehr als 5 Jahre, die später ebenfalls angepasst werden müssen.

Einige mit Hilfe von Tätowierungen können die Augenbrauen betonen, was nicht der Fall ist

Ob es notwendig ist, ein Tattoo von Augenbrauen zu machen, ist eine individuelle Entscheidung, aber definitiv wird dieses Make-up einen offenen Blick geben, die Tiefe und Schönheit der Augen betonen. Für Frauen, denen von Natur aus die Augenbrauen fehlen, ist dies eine Rettung.

Was die Gegner sagen Tattoo: Du kannst oder kannst nicht

Gegner eines solchen Make-ups argumentieren, dass ein solches Vorgehen schädlich ist.

Erstens schadet das Tätowieren der Augenbrauen den Augenlidern und das Sehen leidet. Der Eingriff selbst ist mit Schmerzen verbunden und der Rehabilitationsprozess braucht Zeit. Auch bei dieser Manipulation werden Nervenenden geschädigt, was zu einer Verletzung der Gesichtsfunktionen und der Empfindlichkeit der Haut führt.

Darüber hinaus verursacht permanentes Make-up eine Schwellung der bogenförmigen Stirnregion, in der Heilungszone treten Peelings auf. Der Nachteil ist die Möglichkeit einer Infektion. Es wird nicht empfohlen, dass alle Augenbrauen tätowieren, da es eine Reihe von Kontraindikationen gibt:

  • Patienten mit Diabetes.
  • Schwere Lungenerkrankung.
  • Epileptische Anfälle.
  • Schwere Hautkrankheiten.
  • Virus- und Infektionskrankheiten.

Schmerz und seine Abwesenheit: Nehmen Sie eine Korrektur vor

Der Eingriff ist mit unangenehmen Empfindungen verbunden, aber im Vergleich zum Make-up der Augenlider und Lippen ist diese Manipulation schmerzfrei. Außerdem wird heute eine Narkose angewendet, durch die das Mädchen nichts spürt.Frauen mit einer schwachen Schmerzschwelle tolerieren die Anwendung der Figur leicht. Für empfindliche Personen Lidocain, Creme "Elma" oder Obestezin auftragen.

Auch hier gibt es eine Reihe von Kontraindikationen für die Anwendung der Anästhesie, sodass ein kompetenter Spezialist vor der Injektion des Anästhetikums feststellt, ob der Klient eine negative Reaktion zeigt.

Rehabilitationszeitraum

Wie schnell die Augenbrauen heilen, hängt von der richtigen Pflege ab. Für eine schnelle Rehabilitation wird Folgendes empfohlen:

  1. Berühren Sie die Stelle der Heilung nicht mit den Händen und wischen Sie sie nicht mit einem Handtuch ab.
  2. Besuchen Sie keine öffentlichen Bäder, Saunen und Schwimmbäder.
  3. Verweigern Sie Make-up vor der Heilung.
  4. Peeling und Peeling bis zur Heilung abbrechen.
  5. Zu Treffer eines ultravioletten auf der verletzten Zone ausschließen

Modesatz nach Botox

Mädchen mit kosmetischen Leistungen wie Permanent Make-up verändern heute ihr Aussehen. Dieses Verfahren hat seinen Ursprung in Italien und hat sich weltweit verbreitet. Beim Tätowieren vergessen Frauen Geburtsfehler und sehen zu jeder Tageszeit großartig aus.

Dank dieser Prozedur folgen Sie immer der Mode und dem Stil und wählen die gewünschte Form der Augenbrauen. Das Tätowieren von Augenbrauen lohnt sich auf jeden Fall, denn Nachteile sind ein menschlicher Faktor, der ausgeschlossen werden kann.
Olga, 30 Jahre alt

Tätowiert und bereue es nicht. Dies und Zeitersparnis sowie Einsparungen bei der Anpassung von Kosmetik und Augenbrauen. Für diejenigen, die zweifeln - das Tattoo lohnt sich!
Elena, 25 Jahre alt

Zuerst zweifelte sie. Aber zu entscheiden, hat es nicht bereut. Der Schmerz ist erträglich und das Ergebnis ist es wert.
Victoria D.