2 Die Hauptfaktoren, die die Wahl der Haarfarbe für dunkle Haut beeinflussen

Wenn Sie sich entscheiden, die Haarfarbe im Sommer zu ändern, vergessen Sie nicht, dass die Haut zu dieser Jahreszeit dunkler ist als im Winter und Frühling. Daher ist es sehr wichtig, dass der Farbton mit einem gebräunten Teint kombiniert wird. Über die Auswahl der richtigen Farbe werden Sie von den Stylisten des Schönheitssalons "Infanta" befragt.

Bei der Auswahl der Haarfarbe ist unbedingt der Farbtyp zu berücksichtigen. Es gibt nur 4 von ihnen: Herbst und Frühling (warm), Sommer und Winter (kalt). Neben dem Haupt gibt es auch verschiedene Untertypen. Welcher Farbtyp bist du? Es hängt alles von Melanin, Hämoglobin und Carotin - Pigmenten ab, die im Körper vorhanden sind. Diese Substanzen bestimmen Ihre Haarfarbe, Augen, Haut und sogar Bräunungsfarbe.

Natürlich verstehen nur professionelle Koloristen diese Feinheiten mit Gewalt. Aber immer noch einen Versuch wert, und wir geben Ihnen einige nützliche Tipps:

  • Wenn Sie sich für die Wirkung von verbrannten Fäden entscheiden, sollte sich diese nicht mehr als 2-3 Töne von der Hauptfarbe unterscheiden.
  • Der Bräunungseffekt im Gesicht ist das Ergebnis einer Kombination mehrerer Haarfarben.
  • Es ist unmöglich, dass die Haarfarbe und die Hautfarbe übereinstimmen. Der Unterschied sollte 2-3 Töne betragen.

Was ist der Schatten der Bräune? Alles hängt von vielen Faktoren ab: Verwenden Sie das Bräunen, wie viel Zeit und an welchen Orten nehmen Sie Sonnenbäder ein, verwenden Sie Nahrungsergänzungsmittel, einschließlich Karatonoide? Der wichtigste Faktor ist jedoch der kalte oder warme Farbtyp. Wie bestimme ich die Bräune zu Hause? Hier ist ein einfacher Test. Sie benötigen zwei rosafarbene Lippenstifte in verschiedenen Farbtönen: Lachs und Fliederrosa. Wenn das Gesicht mit lila Lippenstift gebräunter aussieht, dann behandeln Sie einen kalten Farbtyp, wenn mit einem Lachs - einen warmen. Sie können auch den Farbtyp der Venen bestimmen. Blaue Adern zeigen einen kalten Farbtyp an, grün - etwa warm.

Zu den warmen Bräuntönen zählen Pfirsich, Gold, Aprikose, Olive mit dem Zusatz von Orange und Gelb.

Kalte Töne sind Bronze, Pink, Oliv mit Grau, Braun-Grau.

Fahren wir nun mit der Auswahl der Farbe fort. Wenn der Test ergab, dass Sie ein Träger eines kalten Farbtyps sind, wählen Sie gestreifte und helle Aschefäden, um die Bräune hervorzuheben. Wenn Sie dunkle Haut nicht zu stark betonen möchten, streichen Sie die Strähnen und Spitzen mit Weizen- oder Sandtönen.

Wenn Sie eine Brünette sind, können Sie das Bild variieren, indem Sie einzelne Strähnen in der Farbe Kakao malen. Mädchen mit schwarzen Haaren sollten die Wirkung von verbranntem Haar nicht wählen. Am besten färben Sie die Fäden in kühlen Brauntönen.

Argumentiert, dass die Bräune am besten die Farbe des blonden Haares hervorhebt. Dies ist wahr, aber bei hellen Farben muss man sehr vorsichtig sein.

Wählen Sie ein Platin-Ultrablond, das nur dann einen Wert hat, wenn Sie eine perfekte Haut und eine leicht rosafarbene Bräune haben. In anderen Fällen werden durch eine so helle Haarfarbe nur alle Mängel hervorgehoben und Sie werden älter. Dann ist es besser, bei blonden oder sandigen Tönen anzuhalten.

Wir gehen zum nächsten Farbtyp über - warm. Die idealen Optionen zum Hervorheben von gebräunter Haut sind die Farben Milchschokolade und Erdbeerblond. Fügen Sie Karamell oder Goldfäden hinzu.

Die Farbe von Kakao auf den Haaren sieht bei beiden Farbtypen gut aus, da der Inhalt des violetten Untertons einen korrekten Kontrast zum gebräunten Hautton bietet.

Kalte Farbtypen sind nicht freundlich zu den Rottönen auf den Haaren, aber die warmen im Gegenteil passen sehr gut zu ihnen. Die pfirsichfarbene Farbe eines gebräunten Gesichts passt gut zu Kupfertönen und Aprikosen - zu Rot.

Brünette, die einem warmen Farbtyp angehören, können ihr Bild durch Hinzufügen von Bernstein- oder Honig-Akzenten abwechslungsreicher gestalten. Dies ist die sogenannte venezianische Hervorhebung, die sehr beeindruckend und stilvoll aussieht.

Wenn Sie es geschafft haben, die Haarfarbe für die gebräunte Gesichtshaut richtig zu wählen, werden Sie diesen Sommer einfach unwiderstehlich sein! Und unsere Stylisten helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Farbtons.

Im Gegensatz zur Natur: Finde die richtige Kombination

Stylisten argumentieren, dass dunkelhaarige Mädchen natürliche Haarfarben oder -töne verwenden können, die ihnen so nahe wie möglich kommen. Die von der Natur vorgegebene Farbe passt in der Regel am besten zu den Vertretern des fairen Geschlechts. Es reflektiert die innere Welt seines Besitzers, kombiniert mit der Farbe der Augen und der Haut. Aber oft versuchen Frauen, ein Ungleichgewicht zu finden, experimentieren mit Farbtönen, riskieren es zu vereinfachen oder sogar zu verschlechtern - um ihr Aussehen zu vulgarisieren.

Dunkelhäutiges Mädchen sollte wählen, welchen Stil sie will und dann die Haarfarbe wählen

Dem gehen eine Reihe von Motiven voraus:

  • Frauen, vor allem junge, wollen im Trend sein und folgen daher der sich wandelnden Mode.
  • Schaufenster mit Kosmetika „platzen“ mit einer Fülle von Farb- und Tönungsmitteln, und Werbung ist oft aufdringlich und übermäßig aufdringlich.
  • Jeder Mensch erlebt in bestimmten Lebensphasen Alterskrisen, die häufig zu einem grundlegenden Imagewandel führen.

Mit einem großen Wunsch können Sie mehr als einen der drei Gründe finden, die Frauen zu externen Veränderungen ermutigen können. Und wenn der Wunsch so groß ist, muss die Wahl der Farbpalette gründlich angegangen werden.

Alles in einer Frau sollte attraktiv aussehen

Weiterleiten, um zu ändern

Was ist die perfekteste Haarfarbe für dunkle Haut? Zuerst müssen Sie den Hautton bestimmen und den Farbtyp bestimmen, zu dem er gehört. Schließlich hängt der Farbton der Strähnen von der Farbe der Haut ab, und wenn Sie wissen, wie Sie ihn richtig auswählen, werden Sie nicht nur edler aussehen, sondern auch den Hautton positiv hervorheben. Bei der Auswahl eines neuen Farbmittels sollte auch auf die Farbe der Iris abgestellt werden.

Dunkle Haut passt sich der Haarfarbe um 1-2 Töne an, die heller oder reicher sind als die natürliche. So bleibt die Natürlichkeit erhalten.

Je natürlicher die Haarfarbe, desto besser.

Warmes und kaltes Haarfarbmuster: Kombination mit dunkler Haut

Wenn Sie die dunkle Haut eines warmen Farbtyps besitzen, sollten Sie bemerkt haben, dass sie gelbliche Töne aufweist. Mit dieser Farbe wird die Haut der Venen grün. Ihr Ziel ist es, die Farbe so zu wählen, dass die gelbe Farbe Ihrer Haut golden wird.

  1. Wenn Ihre natürliche Farbe blond ist, ist die beste Lösung, Ihr Haar goldblond zu färben. Es verleiht Ihrer Haut Glanz und Helligkeit. Wenn Sie nicht ohne Schmuck leben können, bevorzugen Sie goldene Ohrringe und Anhänger oder Schmuckstücke, die Gold imitieren.
  2. Wenn Sie von Natur aus eine Brünette sind, achten Sie auf Kastanien-, Gold- und Kupfer-Kastanien-Töne, die Farbe von Mokka. Um die Farbe spielerischer wirken zu lassen, können Sie zusätzliche Striche in Form von dünnen Kupfer-Gold-, Zimt- oder Karamellsträngen hinzufügen.

Tawny mit einem kalten Gesichtsfarbanzug verleiht dem Haar einen kühlen Farbton.

  1. Wenn Sie Ihre Haare blond färben möchten, wählen Sie Honig-, Asche-, Erdbeer- oder Platintöne.
  2. Auf Brünetten sehen gut aschbraune und bläulich-schwarze Töne aus.

Wenn Sie sehr dunkle Haut haben, geben Sie die Idee auf, die Strähnen in einer hellen Farbe neu zu streichen, da Ihre Haare sonst nicht natürlich aussehen.

Ein neues passendes Bild passend zur Augenfarbe für Rot und nicht nur: Braun, Hellgrün, Blautöne

Kontrast mit hellen Augen ist eine Option.

Zur Bestimmung der Hautfarbe können eine Reihe von Nuancen, einschließlich der Augenfarbe, verwendet werden. Für warme Haut sind grüne und braune Augen typisch, für kalte Haut grau und blau. Hier kann die Mode neben dem wissenschaftlichen Fortschritt auch das verändern, was uns die Natur gegeben hat.

Es reicht aus, farbige Linsen in Optik zu kaufen, um die Augenfarbe persönlich in einen völlig anderen Farbton zu ändern. Die Kosten für die Linse sind weit über dem Limit, was sie für fast jede Frau erschwinglich macht, die experimentierfreudig ist.

Achten Sie bei der Auswahl eines Farbmittels auf die Farbe der Iris. Haarfarbe für dunkle Haut und grüne Augen kann, genau wie Karotten, feuerrot sein. Denken Sie jedoch daran, dass diese gewagte Kombination „informell“ wirkt. Daher eignet sich ein solches auffälliges Bild eher für junge Frauen.

Das Experiment ist sehr stark

Folgen Sie der Mode und folgen Sie ihr - nun, weil Sie anderen beweisen, dass Sie eine stilvolle Natur mit großartigem Geschmack sind. Modische Farbtöne sind jedoch nicht immer und nicht alle im Gesicht. Wählen Sie beim Kauf von Haarfärbemitteln Farben, die nicht nur Ihnen gefallen, sondern auch in Harmonie mit dem Aussehen stehen. Bei der Wahl der Farbe spielen auch die Farbe der Haut und die Farbe der Augen eine Rolle. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie sich auf diese Artikel verlassen und nicht auf Modetrends und Trends.

Haarfarbe für dunkle Haut warme Farben

Wenn Sie eine dunkle Haut mit einem warmen Farbton haben, bedeutet dies, dass sie Gelbtöne aufweist. Bei dieser Haut haben die Venen einen grünlichen Farbton (blaue Venen unter der gelben Haut). Sie müssen die Haarfarbe so wählen, dass der gelbe Schimmer der Haut in ein strahlendes Gold verwandelt wird. Goldblonder Farbton ist am besten geeignet, besonders wenn Sie eine natürliche Blondine sind. Goldblond macht die Haut strahlender und heller. Wenn Sie Schmuck mögen, ist die ideale Option Schmuck aus Gold oder Schmuck aus Gold.

Wenn Sie eine natürliche Brünette sind, empfehlen wir Ihnen, solche Farbtöne wie Goldbraun, Kastanienbraun, Mokka-Farbe zu wählen. Zusätzliche Farbnuancen zur Kastanienfarbe (in Form von dünnen Locken über den gesamten Kopf) können kupfergolden, karamellfarben oder zimtfarben sein.

Haarfarben für helle Haut

Es gibt zwei Hauptgruppen:

    Natürliche Blondine mit einem kühlen Mittelton und heller Haut
    Dies ist eine nordische Art von Frauen mit natürlichem blondem Haar von kaltem Ton und sehr zarter, transparenter Haut (die Venen an den Armen sehen bläulich aus).

Welche Farbe ist besser, um Ihre Haare zu färben:

Wählen Sie bei einem hellen, kalten Hautton die Farben der blonden Haare. Sie können sich eine Vollfarbe und Hervorhebung einzelner Stränge leisten.

Haarfarbe für blasse Haut sollte nicht rot oder rot sein und sich auch in der Zone kontrastierender dunkler Farben wie Schwarz befinden.

Für Mädchen dieses Typs ist es wichtig, eine Farbe zu finden, in der das Gesicht nicht mit dem Haar verschmilzt. Wählen Sie eine Option aus, damit zwischen der Farbe des Haares und dem Gesicht ein Unterschied besteht. Natürliche Blondine mit warmem Unterton und heller Haut
Diese Mädchen haben von Natur aus hellblonde Haut und blondes Haar.

Welche Farbe ist besser, um Ihre Haare zu färben:

Lassen Sie als Basis die blonde Haarfarbe, aber Sie können die Schattierungen ändern: Karamell, blondes Gold, honigblond. Auch solche Damen eignen sich für rotes, schwarzes und kastanienfarbenes Haar.

Verwerfen Sie alle Arten von Highlights in einem kühlen Platinton.

Haarfarbe für rosa Haut

Wenn Sie eine helle Haut mit einem rosa Farbton und einer natürlichen dunklen Haarfarbe (Kastanie, Dunkel oder Mittelblond) haben, dann sind Sie eine glückliche Frau, die einen nahezu perfekten natürlichen Kontrast hat.

Welche Farbe ist besser, um Ihre Haare zu färben:

Wählen Sie natürliche Haartöne sowie kühle Kastanien- oder Hellbrauntöne. Auch zum Hervorheben mit platinfarbenen Federn geeignet.

Verwerfen Sie alle Farbtöne von Kupfer, Rot oder Goldbraun.

Warum ist es so wichtig, „deine“ Farbe zu finden?

Farbpräferenzen bei der Auswahl der Kleidung im Geschäft und der Gestaltung der perfekten Garderobe sollten nicht nur davon abhängen, was Sie mögen und was die aktuelle Mode empfiehlt. Natürlich ist die Kombination der Farbe der Kleidung und Ihres Aussehens (hauptsächlich Haut- und Haarfarbe) der Schlüssel zum Erfolg bei der Erstellung idealer Bilder.

Wenn Sie sich für ein ultramodisches Kleid entscheiden, das Ihr Gesicht jedoch „auslöscht“, können wir sagen, dass Ihre Ressourcen verschwendet wurden. Man muss sich also fragen, welche Farbe der Kleidung zu dunkler Haut passt.

Die Hauptschwierigkeit bei der Auswahl der Kleidungsfarben für die Dunkelheit besteht darin, dass eine große Auswahl an Farbtönen versucht, Ihr Aussehen älter zu machen, Sie reifer zu machen und das Bild schwer ist.

Daher müssen Sie versuchen, Ihren Charme und Ihre Sexualität zu betonen und ein wenig Leichtigkeit zu verleihen.

Alle Weißtöne

Die wichtigste Antwort ist die einfachste. Weiß Schneewittchen, Perlmutt, Champagner, Alabaster - fast alle Farbtöne bilden einen schönen Kontrast zur gebräunten Haut und erfrischen das Gesicht und das Bild. Sie sollten das Bild jedoch nicht mit Weiß überladen, da sonst ein zu bewusster Kontrast entsteht.

Wenn Sie einen total weißen Look kreieren möchten, ist es besser, die Anzahl der Dinge zu minimieren - ein weißer Overall aus leichtem Stoff, weiße Sandalen mit flacher Sohle, eine weiße Clutch und Ohrstecker sorgen für ein optimales Set.

Weiß ist auch die Antwort auf die Frage, welche Farbe eine Bräune hervorhebt.

Die richtige Kombination mit Schwarz

Schwarz kann die Situation auf den ersten Blick nur „verschärfen“, indem es das gesamte Bild zu düster erscheinen lässt. Tatsächlich kann die Situation jedoch zu seinem eigenen Vorteil genutzt werden. In einigen Kombinationen (mit Denim, mit Weiß, mit Braun) macht Schwarz das Erscheinungsbild eleganter und stilvoller.


Darüber hinaus kann Schwarz Ihre Bräune optisch verbessern, wenn Sie gebräunt sind, aber Sie sind noch lange nicht dunkel.

Universelle Blue Jeans

Und Blue Denim ist im Allgemeinen eine großartige Option für Mädchen mit dunkler Haut. Sieht harmonisch und stilvoll aus und ist für viele Situationen geeignet. Eine solche "Jeans" -Farbe von Kleidung für dunkle Menschen ist eine Rettung in Situationen, in denen "nichts zu tragen" ist.

Und eine Jeansjacke für kühles Wetter und Jeans in Kombination mit einem Pullover für den Winter sowie Jeansshorts und ein Sommerkleid für den Sommer - der Hautton wird angenehm schattiert und "nicht verloren".

Welche Farbe eignet sich dunkel für feierliche Anlässe

In Analogie zu weißer Farbe eignet sich Silber auch hervorragend zum Bräunen und schafft einen frischen Kontrast zur Haut. Dies ist jedoch nicht für jeden Tag eine Option. Cocktails, Partys, gesellschaftliche Anlässe - das sind gute Gründe für ein Silberoutfit. Dies ist auch die Antwort auf die Frage, welche Farbe des Kleides dunkel passt.

Sie können ein silbernes Kleid (die Länge sollte nicht zu groß sein, sonst wird Silber zu viel in Ihrem Bild sein) oder Jeans oder Hosen mit einem silbernen Oberteil oder einer silbernen Bluse tragen.

Goldene Farbe, die in Kombination mit einem sexy offenen Kleid einen explosiven Eindruck hinterlässt, kann auch vom Besitzer dunkler Haut angenommen werden.

Farben für dunkelhäutige junge Mädchen

Wenn Sie sich auf ein relativ junges Alter konzentrieren, kann Pastell einen sehr guten Dienst leisten. Hellrosa, hellblau, zitrone, lila - die besten Blüten für den Sommer und nicht vorstellbar. Als sehr sanfte Farbtöne betonen sie die Dunkelheit der Haut und ihre junge Helligkeit und Frische. Dies ist fast eine Win-Win-Situation.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Frauen über 30 gerettet werden, da eine solche Kombination in einem reiferen Alter albern und unangemessen erscheint.

In einer solchen Situation ist es besser, auf edleren Farbtönen zu bleiben - mäßig Burgunder, Dunkelblau, Smaragdgrün, Marineblau

Siegerfarben für dunkle Farben aus einer hellen Palette

Täglich und in Kombination mit neutralen "Nachbarn":

Es ist besser aufzugeben:

  • helles rosa,
  • orange,
  • Koralle
  • hellgrün.

Sie können dich alt machen.

Farben für jeden Tag dunkelhäutig

Welche Farbe ist für dunkle Haut geeignet, damit sie mit helleren kombiniert oder für jeden Tag verwendet werden kann? Wir haben bereits über Schwarz und Weiß gesprochen - zögern Sie nicht, sie zu verwenden.

Nicht alle Grautöne passen zu Ihnen. Leichte Zirkon- und Gainsboro-Sorte - bitte, aber nicht in tiefen Kohle- und Steintönen - es entsteht keine Frische des Bildes, sondern nur die Wirkung einer „schmutzigen“ Kombination und Unauffälligkeit.

Beige- und Brauntöne können beide mit der Hautfarbe verschmelzen, und es ist vorteilhaft, sie zu schattieren. Eine gute Option wäre eine Kombination aus hellem Beige und tiefem Braun in einem Look. Diese Farben eignen sich auch gut in Kombination mit hellen Farben, z. B. Blau, Gelb.

Probieren Sie es aus, experimentieren Sie und finden Sie dann ganz einfach die perfekten Farben, die Ihre Garderobe verwandeln!

Warum gegen die Natur gehen

Die Natur macht selten einen Fehler und Ihr „Farbschema“ steht Ihnen wahrscheinlich am besten und spiegelt Ihre Essenz wider.

Warum sollte man also dieses Gleichgewicht brechen, um das Aussehen zu vereinfachen oder gar zu vulgarisieren und mit Haarfarben zu experimentieren?

  • Erstens wollen Frauen, insbesondere junge, im Trend sein und den Trends launischer und wechselhafter Mode folgen.
  • Zweitens sind die Regale von Kosmetikgeschäften mit zahlreichen Mitteln zum Färben oder Tönen von Haaren übersät, und Fernsehwerbung ist manchmal zu aufdringlich und aggressiv.
  • Drittens überholen altersbedingte Krisen im Laufe eines Lebens jeden Durchschnittsmenschen mehrmals, und eine der Möglichkeiten, die Dinge aufzurütteln, ist ein grundlegender Imagewandel.
  • Viertens, und das ist ein sehr trauriger Grund - es gibt Krankheiten, bei denen sich Menschen vorübergehend oder dauerhaft von ihren Haaren verabschieden. Und nicht immer passt die Perücke organisch ins Erscheinungsbild ...

Wenn Sie es versuchen, finden Sie viele weitere Motive, die Frauen antreiben. Und wenn dieser Wunsch unzerstörbar ist, ist es besser, sich der Wahl der Haarfarbe gründlich anzunähern. Dazu müssen Sie genau wissen, welche Haarfarbe für dunkelhäutige Mädchen geeignet ist.

Welche Haarfarbe hat Tan? Fast jeder!

Eine neue Haarfarbe wählen

Welche Haarfarbe ist also für dunkle Haut geeignet? Stylisten sind sich ihrer Meinung nach einig - es ist besser, sich etwas Schwieriges als natürliche Farbe auszudenken. In extremen Fällen lassen sie zwei Schattierungen zu, die dunkler oder heller als natürlich sind. (Siehe auch den Artikel Haarfarbe für Sommerfarbtyp: Wie man wählt.)

Natürlich lohnt es sich, den Rat von Fachleuten zu hören, aber nicht viele Leute entscheiden sich buchstäblich dafür, ihren Empfehlungen zu folgen. Versuchen wir also selbst herauszufinden, welche Haarfarbe dunklen Mädchen zukommt.

Warme oder kalte Haut

Wie Sie bereits wissen, gehören die meisten dunkelhäutigen Mädchen zu den Farbtypen Frühling und Herbst. Hier gibt es jedoch einige Nuancen: Farbtypen haben ausnahmslos kalte und warme Hauttöne, und dies ist auch genetisch bedingt.

In der Haut eines warmen Tones gibt es immer irgendwelche Gelbtöne (was für das Auge nicht sehr angenehm ist und Gedanken an Schmerzen hervorruft). Die erste Aufgabe besteht darin, die gelbe Farbe in golden zu verwandeln.

Um dies zu erreichen, empfehlen wir:

  • Natürliche blonde und hellblonde Haarfarbe junger Damen ist goldblond,
  • Braun und brünett - alle Nuancen von Kastanien und Mokka. Beeindruckend wirkt auch die Farbgebung mit kupfer-, karamell- und zimtfarbenen Akzenten.

Dunkelhäutige Frauen mit einem warmen Hautton sehen toll aus wie Schmuck aus Gold oder Schmuck darunter, pink, rot, braun, pfirsichfarbene Kleidungsstücke.

Ein warmhäutiges dunkelhäutiges Mädchen - ist sie wirklich gut?

Bei „kalten“ Schönheiten neigt die Haut normalerweise zu Sonnenbrand, so dass sie auf die Anzahl der temporären (saisonalen) dunklen Augen zurückgeführt werden kann. Der Grundton variiert von hell bis zu gesättigter Olive.

Für solche Mädchen sind die Farben "Stroh und Erde" zu empfehlen - hellblond und in allen Brauntönen. Dies ist jedoch nicht das braune, das im Sonnenlicht rot funkelt, sondern ein tiefer, satter Farbton, der fast schwarz ist oder eine graue „Patina“ aufweist.

Um dem Naturhaar Frische zu verleihen, genügt es, einzelne Strähnen teilweise aufzuhellen oder Glanzlichter zu setzen, jedoch innerhalb einer kalten Farbpalette.

Weißes Metall (Silber, Gold, Platin usw.) wirkt besonders edel auf kalter dunkler Haut. Die Kleidung sollte bevorzugt grau, blau, blau, lila usw. sein.

Und das ist das tiefste Braun, das zum kalten Hautton geht.

Beachten Sie!
Für Unwissende ist es manchmal schwierig, ihr eigenes Erscheinungsbild objektiv zu bewerten. Daher können Sie die folgenden Marker verwenden, um den Hautton zu bestimmen: Warme, grünliche Venen sind typisch (anfänglich nehmen blaue Blutgefäße unter gelber Haut dieses Erscheinungsbild an), Kälte - ein bläulicher Hautton auf der Innenfalte einer Biegung Ellenbogen

Konzentriere dich auf die Augen

Die Zugehörigkeit zum Farbtyp kann dabei helfen, die Augen zu bestimmen: für grüne und braune Augen - warme Haut (Frühling und Herbst), für blaue und graue - kalte (Winter und Sommer).

Aber auch hier beeinträchtigen Mode und wissenschaftlicher Fortschritt die Natur: Es reicht aus, farbige Linsen ohne Dioptrien in der Optik zu kaufen, um die Farbe Ihrer Augen durch eine radikal andere zu verändern. Der Preis dieses ophthalmologischen Wunders ist keineswegs transzendent, und deshalb hat fast jede Frau jemals mindestens einmal in ihrem Leben experimentiert.

Bei der Auswahl eines Haarfärbemittels muss man sich natürlich auf die Augen konzentrieren. Beispielsweise kann die Haarfarbe für grüne Augen und dunkle Haut entgegen der stilistischen Logik hellrot (Karotte) sein. Die einzige derart kühne Kombination sieht immer noch etwas "informell" aus, und daher entscheiden sich vor allem junge Mädchen für ein derart kühnes Image.

Das Geheimnis einer verzweifelten Hausfrau - die klassische Kombination aus roten Haaren und grünen Augen

Wir haben dir gesagt, welche Haarfarbe für dunkle Mädchen geeignet ist. Wir hoffen, dass Sie das Video in diesem Artikel mit einer detaillierten Geschichte über Farbtypen interessieren wird. Jetzt wissen Sie, dass die verbreitete Überzeugung, dass dunkelhäutige Frauen unbedingt Brünette brennen müssen, längst überholt ist. Dunkle Haut und blondes Haar - das ist nicht vulgär, die Hauptsache ist, den „richtigen“ Farbton zu wählen!

Haarfarbe für dunkle, kalte Hauttöne

Bei dunkler Hautkälte können Haarfärbemittel nur in kalten Tönen kommen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Haar blond zu färben, sollten Sie aus den folgenden Farbtönen der Farbpalette wählen: aschblond, honigblond, platinblond, erdbeerblond.

Für Brünette eignen sich blauschwarze Töne und kaltes Aschbraun. Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine sehr dunkle Haut haben, färben Sie sie nicht blond. In diesem Fall sehen die Haare künstlich aus.