Wenn das Augenbrauentattoo erfolglos war: Wer ist schuld und was ist damit zu tun?

Wunderschönes Permanent Make-up kann Ihr Aussehen buchstäblich verändern. Manchmal gibt es jedoch Situationen, in denen ein Mädchen mit den Ergebnissen unzufrieden ist. Ein schlechtes Augenbrauentattoo kann die Folge eines Verstoßes gegen die Empfehlungen des Meisters oder einer unsachgemäßen Pflege nach dem Eingriff sein. In jedem Fall stellt sich die Frage, wie solche Konsequenzen beseitigt werden können.

Warum kann Make-up nicht mögen

Um mit den Ergebnissen einer fehlgeschlagenen Tätowierung fertig zu werden, müssen Sie die Art des Problems bestimmen.. Nach einem dauerhaften Make-up können die folgenden Effekte auftreten:

  1. Kleinere Mängel. Sehr oft sind kleine Fehler nach dem ersten Eingriff vor der Korrektur sichtbar. Dazu gehören unbemalte Bereiche der Augenbrauen, leichte Asymmetrie, unebene Konturen.
  2. Falsche Form. Nach dem Einbringen des Pigments können die Augenbrauen die ursprünglich geplante falsche Form annehmen. In einigen Fällen befinden sie sich in unterschiedlichen Höhen oder haben eine unterschiedliche Länge oder Breite.
  3. Hässlicher Schatten. Unmittelbar nach dem Eingriff kann eine ungewöhnliche Farbe auftreten - zum Beispiel hat das Mädchen anstelle von Braun eine dunkelgraue Tönung. Auch das Pigment kann sich allmählich verändern. Infolgedessen werden die schwarzen Augenbrauen bläulich und die braunen rot.
  4. Haarausfall Diese Komplikation tritt aufgrund der individuellen Reaktion des Körpers auf die Einführung des Farbstoffs auf.
  5. Verzicht auf Permanent Make-up mit Kosmetiktüchern. Das Fortbestehen einer Tätowierung hängt von vielen Faktoren ab. Normalerweise dauert es 1-3 Jahre. Bei einigen Mädchen bleibt das Pigment jedoch 10 Jahre oder länger in der Haut. Während dieser Zeit verändern sich die Gesichtskonturen, was zum Wegfall des Tattoos führt. Dies hebt nur Altersveränderungen hervor.

Was bestimmt das Ergebnis

Ein erfolgloses Tätowieren der Augenbrauen kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden.

  1. Die Erfahrung einer Kosmetikerin. Tätowierungen, die von einem unerfahrenen Meister ausgeführt werden, können, gelinde gesagt, unbefriedigend ausfallen.
  2. Ausgewählte Geräte. Unterschiedliche Techniken werden für unterschiedliche Hauttypen angewendet. Die Haartechnik eignet sich zum Trocknen, bei Öl ist die Anwendung riskant (Haare können "schweben"). Für Kunden mit fettiger Haut wird Schattieren oder Sprühen empfohlen.
  3. Falsche Augenbrauenpflege. Während der Heilungsphase sollten Sie alle Anweisungen eines Spezialisten befolgen: Verwenden Sie eine Heilungscreme und brechen Sie auf keinen Fall die Kruste.
  4. Das Vorhandensein von Narben oder Narben. Wenn sich im Augenbrauenbereich Narben befinden, kann dies den Eingriff erschweren. Nur ein Fachmann kann solche Mängel kompetent tarnen.

Ein erfahrener Meister wird vor dem Eingriff den Hauttyp und das Aussehen des Klienten bestimmen. Warnen Sie, wie kann sich dieser oder jener Farbstoff verhalten? Anfänger berücksichtigen externe Daten oft nicht und erfüllen einfach den Wunsch des Kunden, ohne vor den möglichen Konsequenzen gewarnt zu haben.

Ein sehr häufiges Problem sind blaue Augenbrauen nach dem Eingriff. Dies ist auf die Verwendung von reinem Schwarzpigment zurückzuführen, das Profis niemals zum Tätowieren verwenden.

Ein gutes Ergebnis hängt nicht nur vom Meister, sondern auch vom Kunden selbst ab. Mit mangelhafter Augenbrauenpflege werden alle Bemühungen des Meisters zunichte gemacht.

Die meisten Probleme werden bei der Tattoo-Korrektur gelöst. Wenn Sie an der Erfahrung des vorherigen Meisters zweifeln, gehen Sie zu einem anderen.

Um zu verstehen, dass der Eingriff schlecht durchgeführt wird, ist es ausreichend, die Augenbrauen zu untersuchen. Die Tatsache, dass die Tätowierung der Augenbrauen schlecht ist, wird leicht durch die folgenden Merkmale bestimmt:

  • Lackfarbe stimmt nicht mit Haarfarbe überein
  • Haarausfall aufgrund der Verletzung der Technologie
  • Augenbrauen sind zu dünn oder gehen weit über die natürlichen Grenzen hinaus
  • das Bild ist zu solide oder in Form von Schraffur,
  • starke Asymmetrie.
Einige Assistentenfehler sind sofort nach dem Vorgang erkennbar. Beeilen Sie sich nicht, das Ergebnis zu verlassen und sorgfältig zu überprüfen.

Fettige haut

Solche Haut ist normalerweise dick und dicht, und deshalb muss das Pigment tiefer in sie injiziert werden. Bei fettiger Haut werden 6D-, 3D- und Haartechniken nicht empfohlen (dies impliziert eine geringe Pigmenteinbringung).

Wenn der Farbstoff nicht tief genug ist, können die feinen Haare während der Heilung "schweben". Perfekte Beschattungsmethode.

Wenn die Haut dehydriert ist, hält das Tattoo länger. Wer die Wirkung von Permanent Make-up ausbauen will, muss auf alkoholhaltige Kosmetik verzichten, Sonnencreme verwenden, nicht schälen.

Alter Haut

Ältere Kunden haben eine Haut, die trockener, grober und dichter wird. Sie sind nicht Haartechnik empfohlen. Für Frauen im Erwachsenenalter mit dünner Haut ist jede Tätowierungstechnik geeignet.

Der Meister muss vorsichtig sein und darf keine Falten werfen, nicht in Falten geraten, nicht mit Helligkeit übertreiben. Merkmale dieses Hauttyps: geringe Empfindlichkeit, verzögerte Erneuerung der Epidermis, langfristige "Lebensdauer" des Permanent Make-ups.

Pflegefehler

Ein unbefriedigendes Ergebnis kann erzielt werden, wenn Sie Ihre Haut nach dem Tätowieren Ihrer Augenbrauen nicht richtig pflegen.

Die Hauptfehler bei der Pflege während der Heilung:

  • Verwendung von alkoholhaltigen Produkten. Nach dem Eingriff ist die Haut sehr empfindlich, Alkohol kann sie austrocknen,
  • Bad oder Sauna,
  • Sonnenbaden in der Sonne oder im Solarium,
  • Augenbrauen zupfen während der Heilungsphase,
  • Verwenden Sie Peelings
  • Krusten schälen. Wir müssen auf ihr unabhängiges Wegfallen warten, sonst können Sie die Infektion bringen.

Die Korrektur kann korrigiert werden:

  1. Farbe Nach 2-3 Wochen ist der Farbton möglicherweise nicht mehr so ​​reich wie zuvor. Es ist leicht zu beheben. Wenn jedoch die schwarzen Augenbrauen blau und die Augenbrauen braun - rosa oder rot werden, ist es die richtige Entscheidung, den Meister zu wechseln, da die Verwendung von ungeeigneter Farbe auf Inkompetenz hinweist.
  2. Gleichmäßigkeit der Abdeckung. Die Haut in verschiedenen Bereichen kann das Pigment unterschiedlich wahrnehmen. Wenn die Kruste verschwindet, können die offenen Bereiche erscheinen. Beim Korrigieren korrigiert der Master diese Mängel.
  3. Form. Sie können die Form nur stark verändern, wenn Sie die Augenbrauen vergrößert haben. Eine Reduzierung der Dicke ist nur mit einem Laser möglich.

Andere Fehler des Masters können nicht zur Korrektur korrigiert werden. Für sie gibt es eine Laserentfernung.

Um den Salon zu zwingen, seine Schuld zuzugeben und den Schaden zu kompensieren, ist es notwendig, eine Prüfung der Übereinstimmung des Ergebnisses mit den Versprechen der Kosmetikerin durchzuführen, dann einen Anspruch auf Rückerstattung zu erheben, die Kosten der Prüfung zu kompensieren und mit negativer Werbung zu drohen.

Entfernungsmethoden

Sie können ein erfolgloses Augenbrauentattoo mit Hilfe spezieller Verfahren entfernen, wie zum Beispiel:

  1. Laserentfernung. Jede Sitzung dauert fünf bis zehn Minuten, der Kurs umfasst fünf bis acht Verfahren. Die vollständige Entfernung des Pigments mit einem Laser dauert zwischen zwei Wochen und einem Monat. Während des Eingriffs kommt es zu einem Brennen, die Haut schwillt an, daher muss sie mit einer Heilcreme geschmiert werden. Während dieser ganzen Zeit können Sie die Pools und Bäder nicht besuchen.
  2. Entnahme der Luftklappe in der Kabine. Die Zusammensetzung enthält ein Pigment, das dem zum Tätowieren verwendeten ähnlich ist. Remuver wird unter die Haut gespritzt (der Vorgang ähnelt dem Aufbringen von Permanent Make-up). Nach dem Eingriff bildet sich eine Kruste, die nach wenigen Tagen verschwindet. Die Hautheilung dauert mehrere Wochen.
  3. Entfernung mit einem Skalpell. Während des Eingriffs wird die oberste Hautschicht abgeschnitten, wodurch Narben entstehen können. Das Verfahren ist kostengünstig und für Extremfälle geeignet.
  4. Entfernung durch elektrischen Impuls. Das Ergebnis hängt vom Hauttyp ab. Möglicherweise benötigen Sie eine bis sechs Sitzungen. Dieser Vorgang ist recht aufwendig.
  5. Überlappendes Tattoo. Der Eingriff wird eine Woche nach dem Permanent Make-up durchgeführt. Hautfarbe wird unter die Haut gespritzt, die das Tattoo bedeckt. Der Nachteil dieser Methode ist, dass beim Bräunen helle Bereiche sichtbar werden. Die Wirkung hält bis zu zwei Jahre an.

Sie können das Pigment auch zu Hause mit Salz entfernen. Behandeln Sie dazu Ihre Augenbrauen mit Teerseife und wischen Sie sie trocken. Mischen Sie Nahrung und Meersalz, schöpfen Sie ein wenig mit Ihren Fingern und reiben Sie in die Augenbrauen.

Nach 20 Minuten müssen Sie das Salz mit einer Serviette ausbürsten und nach 10 Minuten mit warmem Wasser waschen. Das Pigment wird in etwa drei Monaten verschwinden. Verwenden Sie eine Heilcreme, um Narben zu vermeiden.

Aufhellen der Tätowierung kann durch Injektion von Wasserstoffperoxid oder Schrubben erfolgen. Rizinusöl ist auch der sicherste Weg, sich zu verkleiden. Vor der Korrektur können Sie mit Concealer und Concealer ein erfolgloses Permanent Make-up mit dekorativer Kosmetik maskieren.

Was nicht zu tun

Wenn ein erfolgloses Permanent Make-up nicht notwendig ist:

  • versuchen Sie das Tattoo in der ersten Woche nach dem Eingriff aufzuhellen,
  • Verwenden Sie Make-up in der ersten Woche der Augenbrauenheilung,
  • Verwenden Sie alkoholhaltige Produkte.
Die Empfehlungen sind grundsätzlich die gleichen wie bei einem guten Tattoo. Hautreizungen vermeiden.

Bevor Sie in den Salon gehen, wählen Sie sorgfältig einen Meister aus, lesen Sie Rezensionen zu seiner Arbeit und sehen Sie sich Fotos seiner Arbeiten an. Vermeiden Sie am Vorabend des Eingriffs das Trinken von Kaffee, nehmen Sie kein Sonnenbad im Solarium und in der Sonne, trinken Sie keine Medikamente und keinen Alkohol. Alkohol verdünnt das Blut, wodurch die Haut während des Eingriffs blutet und die Sitzung verzögert wird.

Erfolglose Augenbrauentätowierung: Foto vorher und nachher

So sahen die Augenbrauen des Mädchens nach dem Tattoo aus (Foto unten): eine Augenbraue oben, die andere unten ... Ich musste die Arbeit des unglücklichen Meisters mit einem Laser reduzieren (Foto oben).

Und hier ist ein Beispiel für eine erfolglose "Haartechnik" des Tätowierens von Augenbrauen: Nein, es sind nicht nur einige seltsame Linien über dem Auge, es ist eine Augenbraue!

Ein erfolgloses Make-up hält einige junge Damen nicht auf, sie tun das nächste. Diesmal waren die Augenbrauen etwas heller. Von weitem zu sehen!

Die Gastgeberin dieser Augenbrauen änderte ihre Meinung und beschloss, die Schnüre in modische, breite zu verwandeln. Es sieht so aus, als ob eine Schablone auf das Gesicht gelegt und eine Augenbraue mit einer Sprühdose abgebildet wurde. Natürlichkeit? Nein, nicht gehört ...

Nein, es geht nicht um die Relevanz des blauen Augenstiftes, schau dir die Augenbrauen an! Schau dir die Augenbrauen an!

Es war so klar, sogar die Augenbrauen, die Samurais malten - um ihre Feinde einzuschüchtern.

Zu dünn, Kurven, kohlschwarz ... und das alles ist die Freude am Augenbrauentattoo!

Und auf diesem Foto zeigt der Meister in seinem Instaqram, wie er das erfolglose Tattoo neu gemacht hat. Also, wer wird als nächstes diese Option wiederholen?

Hier sind die Augenbrauen, die auf der Linie gezeichnet wurden. Der Meister war genau die Top 5 in der Geometrie!

So beseitigen Sie erfolglose Konsequenzen

Um dieses Problem zu lösen, können Sie eine spezielle Suspension kaufen und ihre Augenbrauen systematisch behandeln. Dies ist ein ziemlich langer Weg, der viel Geduld erfordert. Mit Hilfe eines speziellen Medikaments wird es möglich sein, das dunkle Pigment zu verfärben. Dies dauert jedoch länger als eine Woche.

Natürlich erfordert ein gut gemachtes Make-up keine Korrektur der Augenbrauen. Nach einiger Zeit wird der Farbstoff aus dem Körper entfernt.

Wenn das Formular nicht erfolgreich war oder die Augenbrauen einen hässlichen Farbton angenommen haben, müssen Sie nach einer Möglichkeit suchen, das Tattoo loszuwerden.

Zum Entfernen von Permanent Make-up können Sie Chemikalien oder Laserbelichtung verwenden. Um eine Methode zu wählen, müssen Sie die Einbringungstiefe des Pigments berücksichtigen. Wenn ein spezielles Gerät für das Verfahren verwendet wurde, wurde der Farbstoff ziemlich tief eingeführt. In dieser Situation hilft nur der Laser.

Effektive Fehlerbehebung

Wie realistisch ist es, Fehler in der Arbeit des Meisters zu beseitigen und ein schlechtes Augenbrauentattoo zu reparieren? Die Korrektur von geringfügigen Folgen einer erfolglosen Tätowierung ist einfach. Wenn es zum Beispiel Unterschiede in der Länge der Haare gibt, können sie leicht mit einem Bleistift gezeichnet werden. Um komplexere Fehler zu korrigieren, ist Zeit und Geduld erforderlich.

Die Beseitigung von erfolglosen Augenbrauentätowierungen, die nach der Methode des Federns oder des Haares durchgeführt wurden, müssen Sie dem echten Fachmann anvertrauen, da es notwendig ist, ein schwieriges Problem mit dem verantwortungsvollsten Ansatz zu lösen. Wie können Sie die schlechte Arbeit eines unqualifizierten Meisters erfolgreich beheben?

Probieren Sie ein erfolgloses Augenbrauentattoo

Dies geschieht mit:

  • Farbkorrektur
  • laser
  • remuver.

Obwohl jede dieser Methoden ein schlechtes Tattoo gut aufräumt, kann niemand eine volle Garantie geben.

Jede Methode hat Kontraindikationen, aber allen gemeinsam ist das Vorhandensein von:

  • mechanische Schädigung der Haut,
  • Dermatose
  • Infektionskrankheit
  • Verschlimmerung der chronischen Pathologie,
  • Entzündungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Onkologie,
  • Diabetes
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit.

Mit Farbkorrektur

Wenn eine Frau von den Ergebnissen der Mikropigmentierung enttäuscht ist und sich fragt, was mit einem erfolglosen Augenbrauentattoo zu tun ist, kann sie einer Farbkorrektur zustimmen. Das Wesen des Verfahrens:

  1. Eine konzentrierte chemische Lösung wird hergestellt.
  2. Das Werkzeug wird durch mikroskopische Einstiche unter die Haut gespritzt.
  3. Zwischen der Flüssigkeit und dem Pigment findet eine Reaktion statt, wodurch sich der Farbstoff auf der Oberfläche befindet.
  4. Meister entfernt sanft Pigmente.

Korrektur erfordert eine fachmännische Aufmerksamkeit. Da der Eingriff mit Schmerzen und Beschwerden einhergehen kann, erfolgt er schrittweise. Obwohl alles davon abhängt, wie bedeutend die Fehler sind.

Verwendung von Laser

Die Ergebnisse vor und nach dem Salonbesuch können jede Frau sehr betrüben, die auf ein hochwertiges Tattoo der Augenbrauen gesetzt hat. Experten empfehlen, sich einem komplexen Laserverfahren zu unterziehen, wodurch erfolglose Tätowierungsarbeiten an den Augenbrauen erfolgreich beseitigt werden.

Es gibt viele gute Kritiken über die Wirksamkeit der Laserbestrahlung. Mit dieser modernen und teuren Methode können Sie Pigmente ganz oder teilweise entfernen. Der Unterschied vor und nach den Manipulationen wird sich nach mehreren Sitzungen bemerkbar machen, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Das Arbeiten mit einem Laser umfasst Folgendes:

  1. Der Kunde erhält spezielle Punkte, die auch dem Master zur Verfügung stehen.
  2. Auf die Augenbrauenpartie wird ein Antiseptikum aufgetragen.
  3. Laserstrahlen dringen nach dem Einschalten tief in die Epidermis ein und zerstören Pigmentpartikel. In diesem Fall wird die Integrität der Haut nicht beeinträchtigt. Vielleicht das Gefühl von Kribbeln und Kribbeln.
  4. Je heller das Permanent Make-up, desto mehr Sitzungen sind erforderlich. Oft wird nach 5-10 Eingriffen ein schlechtes Tattoo repariert. In Anbetracht der Tatsache, dass zwischen den Sitzungen mindestens 4 Wochen liegen sollten, wird die vollständige Korrektur des erfolglosen Tätowierens der Augenbrauen ein Jahr lang dauern.

Der Laser kann Rötungen und Entzündungen im Augenbrauenbereich verursachen, aber nach ein paar Tagen verschwinden die Effekte.

Schlagentferner

Eine großartige Alternative zum Laser ist die Verwendung eines Remuvers. Eine Korrektur mit ihrer Hilfe sollte jedoch nur von einem erfahrenen Meister vorgenommen werden. Remuver ist ein starkes chemisches Mittel, und wenn es unachtsam angewendet wird, können nicht nur die Haut, sondern auch das Auge ernsthaft geschädigt werden.

Die Beseitigung eines erfolglosen Augenbrauentattoos mit einem Entferner ähnelt dem Mikropigmentierungsverfahren. Die Arbeit erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Verarbeitung antiseptisch.
  2. Das Produkt ist gut geschüttelt. Die getrocknete Lösung wird verdünnt.
  3. Zur Einführung eines Entferners wird eine Vorrichtung verwendet, mit der Permanent Make-up hergestellt wird.
  4. Der Augenbrauenbereich wird regelmäßig mit einem Tuch abgewischt, um die Farbe zu entfernen.

Laut Bewertungen verursacht dieses Verfahren keine Schmerzen, aber es wird lange dauern, bis es abgeschlossen ist.Einen Monat später müssen Sie eine Tattoo-Augenbraue mit einem Stabilisator durchführen.

Die Anzahl der Sitzungen und Pausen zwischen den Spezialisten wird individuell festgelegt.

Die Gründe für den schlechten Effekt von Permanent Make-up

Erfolgloses Tätowieren von Augenbrauen und Lippen kann verschiedene Gründe haben. Ein markantes Beispiel für die schlechte Qualität der Arbeit des Meisters kann als Erscheinungsbild vieler Sterne dienen. Wenn ein gewöhnliches Mädchen sich erlaubt, ohne Make-up auszugehen, dann tätowieren die Stars Augenbrauen und Lippen, weil sie immer perfekt aussehen müssen.

Nicht nur gewöhnliche Tätowiererinnen sind erfolglos. Weltberühmte Stars leiden auch oft unter der Arbeit von scheinbar qualifizierten Fachleuten und suchen dementsprechend nach Möglichkeiten, die Situation zu korrigieren. Die Korrektur von Augenbrauen und Lippen erforderte zum Beispiel solche Stars wie Madonna, Pamela Anderson, Angelina Jolie. Auf dem Foto sehen Sie die Ergebnisse vor und nach dem Besuch des Salons.

Warum erfolglos Tattoo Augenbrauen gemacht? Wie erklärt man schwerwiegende Mängel in der Arbeit einer Kosmetikerin?

Die Gründe für das erfolglose Tätowieren von Stars und gewöhnlichen Frauen liegen in:

  • falsche Augenbrauenform und -farbe,
  • falsch gewählte Applikationstechnik (Feder- oder Haarmethode),
  • Nichteinhaltung der Pflegevorschriften.

Damit die Mikropigmentierung erfolgreich ist, müssen Sie versuchen, einen professionellen Meister zu finden und Ihre Haut regelmäßig zu pflegen. Und dann brauchen Sie sich keine Sorgen über die schlechten Ergebnisse zu machen.

Was ist Permanent Make-up?

Das tägliche Auftragen von Kosmetika erfordert viel Zeit und Mühe. Wenn der Kunde es sich nicht leisten kann, sich jeden Morgen mit Make-up zu beschäftigen, anstatt eine halbe Stunde länger zu schlafen, ist er bereit für die Prozedur von Permanent Make-up.

Der Kunde wendet sich an einen Schönheitssalon und bittet darum, Augenbrauen oder Augenlider zu färben, damit das Pigment einige Monate lang nicht ausgewaschen wird. In diesem Fall spritzt der Tätowiermeister Farbe unter die Haut und schlägt ein bestimmtes Muster aus. Zum Beispiel Pfeile auf den Augen, die Lippenkontur oder die Augenbrauenform. Wenn die Augenbrauenlinie undeutlich, dünn oder unregelmäßig ist, greifen sie auf permanentes Make-up zurück. Oder die Lippen sind von Natur aus schmal und dünn, und der Kunde möchte sie voller machen, um ihnen die richtige Form zu geben. Balletttänzer oder Schwimmer sind anfällig für Tätowierungen. Ihr Beruf muss gut aussehen, denn Sie müssen in der Öffentlichkeit sprechen. Konventionelle Kosmetika können jedoch einem ständigen Kontakt mit Wasser oder einem Verschmieren aufgrund von starkem Schwitzen nicht standhalten. Deshalb entscheiden sich viele Frauen für ein Tattoo, um ihre natürliche Schönheit zu betonen.

Warum entstehen Probleme beim Tätowieren der Haare?

Sehen Sie sich das Foto an, um zu verstehen, wie schlecht Augenbrauen, Lippen oder Augenlider aussehen. In jedem Fall wird ein schönes Make-up von dem unglücklichen durch die Fehler des Meisters getrennt. Sie sind unterschiedlich, bestimmte Gründe beeinflussen ihr Aussehen. Aber am häufigsten - das ist Unprofessionalismus. Um eine erfolglose Tätowierung zu korrigieren, ermitteln Sie zunächst die Fehlerursache in der Kabine und anschließend die Methode zur Korrektur.

Assistentenfehler und deren Ursachen

Lesen Sie unbedingt die Bewertungen der Meister, bevor Sie zum Tattoo-Shop gehen. Ist dies nicht möglich, sehen Sie sich die Fotos der Arbeit des Spezialisten vor Ort an. Vertrauen Sie dem Meister nicht auf das Wort und setzen Sie sich erst recht nicht auf einen Stuhl, ohne nach dem Grad der Professionalität, der Erfahrung auf diesem Gebiet, der Pigmentqualität und der Modernität der Ausrüstung zu fragen. Ein unerfahrener Spezialist wird dem Kunden ein erfolgloses Tattoo für die Augenlider, Augenbrauen machen, Geld für den Eingriff nehmen Und der Kunde versteht möglicherweise nicht sofort, dass ihm das Ergebnis des Verfahrens überhaupt nicht gefällt. Es wird jedoch zu spät sein, da die Farbe bereits unter die Haut gespritzt wurde und dort mehrere Monate oder sogar Jahre verbleibt.

Folgen eines erfolglosen Permanent Make-ups

Um zu verstehen, wie man eine schlechte Dauerwelle repariert, müssen Sie entscheiden, was Ihnen nicht gefällt:

  1. Die Nachteile sind nicht zu offensichtlich. Oft sind nach der ersten Sitzung kleinere Mängel festzustellen, bevor die Frau zur Korrektur wieder zum Meister kommt. Zum Beispiel sind dies schlecht gefärbte Bereiche der Augenbrauen, eine leichte Asymmetrie, die Kontur ist nicht ganz eben, wie wir möchten. Manchmal jedoch, wenn die Augenbrauen heller werden, sind die Defekte der bleibenden Farbe bei einer erneuten Korrektur sogar noch größer. Sie sollten daher nicht zur Korrektur zu diesem Master kommen, dessen Ergebnisse auch nach der ersten Sitzung nicht zufriedenstellend waren.
  2. Das Formular ist richtig gewähltund falsch gemacht. Nachdem der Meister das Pigment eingegeben hat, erhalten die Augenbrauen möglicherweise nicht die Form, die zu Beginn vereinbart wurde. Augenbrauen können unterschiedlich hoch sein, sich in Breite oder Länge voneinander unterscheiden. Manchmal besteht das Problem darin, dass der Meister zunächst nicht weiß, wie er eine Form gemäß dem Typ der Person auswählen soll, ein zu bedrohliches oder überraschtes Aussehen ergibt, hässliche Augenbrauen macht, die dann lange laufen müssen.
  3. Hue nicht gefällt. Unmittelbar nach dem Eingriff stimmt die Farbe möglicherweise nicht mit der angegebenen überein. Anstelle von braun - grau. Allmählich kann das Pigment seinen Ton ändern. Zum Beispiel wäre es wünschenswert, schwarz - und erhielt blaue Augenbrauen, wünschte braun - und mit einem rötlichen Farbton hinterlassen. Aber manchmal wird die Farbe der neuen Augenbrauen vom Meister zunächst falsch gewählt. Blonde Frauen haben keine blauschwarzen Augenbrauen. Und nicht alle Brünetten sollten dies tun, weil sie unnatürlich aussehen, als wären sie mit heller schwarzer Farbe bemalt.
  4. Haarausfall. Diese Konsequenz kann auf diejenigen warten, die eine individuelle Körperreaktion auf den Farbstoff haben. Ein ähnlicher Effekt tritt auf, wenn der Meister Fehler in der Technik der Tätowierung gemacht hat. Mit dieser Konsequenz ist es schwierig umzugehen, dann muss man immer noch warten, bis die Haare wachsen. Jemand macht Masken und Gadgets, aber sie helfen nicht immer.
  5. Dauerhafte Auslassung mit Gesichtstüchern. Eine Reihe von Faktoren beeinflussen, wie dauerhaft Make-up sein wird. Er dauert in der Regel 1 oder 3 Jahre. Jemand - 10 Jahre. Während dieser Zeit ändern sich die Konturen des Gesichts, weshalb das Tattoo abfallen kann und sich nur auf altersbedingte Veränderungen konzentriert, die jede Frau gerne verbergen würde.

Welche anderen Fehler kann der Meister machen:

  • Es ist falsch, eine Pimentfarbe zu wählen. Zum Beispiel passt sie nicht zum natürlichen Farbton der Haut oder der Haare. Die Augenbrauen fallen hell auf.
  • Die Technologie der Durchführung einer dauerhaften ist gebrochen, was zu Haarausfall führt,
  • die Form ist falsch gemacht - Augenbrauen erinnern an einen Faden, einen Bogen oder einen breiten Weg,
  • Das Bild sieht unnatürlich aus, es scheint, dass die Kontur der Augenbrauen schattiert oder vollständig mit Farbstoff gefüllt ist.

Versäumnis, die Augenbrauen nach einer dauerhaften Pflege zu pflegen

Während der Rehabilitationsphase sollte das Mädchen gut auf ihre neuen Augenbrauen aufpassen, um keine unerwünschten Wirkungen zu erzielen. Die folgenden Verfahren sind wichtig:

  • Schonendes Waschen (Sie können während der Rehabilitationsphase keine Peelings, Peelings oder harten Bürsten auftragen),
  • Sie brauchen weniger, um direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein
  • Sie können das Bad nicht besuchen, Sauna,
  • Es ist notwendig, ein Heilungswerkzeug auf die Augenbrauen aufzutragen, das von dem Meister empfohlen wurde, der die Tätowierung durchgeführt hat.
  • Sie können die Kruste nicht abreißen, die sich nach einer Sitzung des Permanent auf den Augenbrauen gebildet hat.

Wenn der Kapitän andere Anweisungen gegeben hat, sollten diese ebenfalls befolgt werden.

Wie gehe ich mit den Folgen um?

Korrektur Augenbrauentattoo - kein einziger Tag. Jemand empfiehlt, eine spezielle Suspension zu kaufen und Augenbrauen zu verarbeiten. Die Substanz mit einem systematischen Ansatz sollte dazu beitragen, das Pigment zu verfärben. Aber es dauert noch mehr als eine Woche.

Wenn Meister ohne Können

Erfolglose Augenbrauen unnatürliche Form oder ein abstoßender Farbton möchten so schnell wie möglich beheben. In diesem Fall werden chemische Mittel oder ein Laser verwendet, um die bleibende Masse zu beseitigen. Bei der Auswahl einer Methode ist zu berücksichtigen, wie tief das Pigment eingebracht wird. Wenn der Meister während der Sitzung ein spezielles Gerät verwendete, bedeutet dies, dass sich das Pigment tief unter der obersten Hautschicht befindet und Sie die Lasertechnologie verwenden müssen.

Sie sollten nicht versuchen, das Pigment zu Hause zu entfernen. Es ist notwendig, einen guten Spezialisten zu finden, der einen Fall von beliebiger Komplexität übernimmt. Es lohnt sich, sich Beispiele seiner Arbeit anzusehen.

Chemische Methoden

Wenn die erfolglose Tätowierung flach eingeführt wird, empfehlen Experten verschiedene chemische Techniken, um dieses Ergebnis zu beseitigen. Verwenden Sie eine hochkonzentrierte Lösung, um die Farbzusammensetzung zu entfernen. Es muss mit Nadeln unter die Haut gebracht werden. Infolgedessen - geht das Pigment mit der Lösung eine chemische Reaktion ein, die zur Entfernung der Farbschicht auf der Oberfläche führt. Von der Haut können Sie es dann mit einer Kruste entfernen.

Das beschriebene Verfahren kann nur vom Meister durchgeführt werden, da die Zusammensetzung genau dort eingegeben werden muss, wo sich das Pigment befindet. Wenn die Zusammensetzung in den Bereich gelangt, in dem es kein dunkles Pigment gibt, wird es sehr schmerzhaft sein.

Bei allergischen Reaktionen kann der Schaden noch größer sein.

Laserentfernung

Erfolglose Tätowierungen können mit einem Laserverfahren entfernt werden. Der Fachmann wird den Aufprallbereich mit einem antiseptischen Mittel behandeln. Während des Eingriffs kann es zu leichten Schmerzen, Brennen und Kribbeln kommen. Eine spezielle Präparation wird im Pigmentbereich induziert, dann tritt ein Ausbruch auf.

Laserentfernung von erfolglosen Tätowierungen

Wenn die Sitzung beendet ist, behandelt der Meister die Haut mit einem Spray mit kühlendem Effekt. Die Sitzung dauert maximal 10 Minuten. Um das erfolglose Pigment vollständig zu beseitigen, sind mindestens 3 Eingriffe im Abstand von 3 Wochen erforderlich.

Nachdem der Laser eine erfolglose bleibende Farbe beseitigt hat, kann eine Person eine leichte Schwellung spüren und die Rötung der Haut erkennen. Aber die Symptome vergehen in nur 2 Tagen. Manchmal gibt es Mikrotraumas, aber sie heilen auch relativ schnell ab - in 3 Tagen. In Bereichen, die einer Laserbehandlung unterzogen wurden, bleiben keine Narben zurück.

Nicht erfolgreich gemachte Tätowierungen können den Eindruck des Aussehens ernsthaft beeinträchtigen. Um dies in Zukunft nicht zu wiederholen, sollten Sie sorgfältig und sorgfältig die Wahl eines Meisters erwägen, der einen dauerhaften und einen Salon schafft, dem Sie Ihr Gesicht anvertrauen können. Auch die Empfehlungen zur Pflege der Augenbrauen nach dem Tätowieren können Sie nicht ignorieren. Bei Auftreten unerwünschter Folgen ist unverzüglich eine Kosmetikerin zu verständigen.

Augenbrauentattoo

Permanentes Augenbrauen-Make-up kann mit einer von drei Methoden durchgeführt werden:

Ein Augenbrauentattoo wird als erfolglos angesehen, wenn:

  • Haarausfall. Um dies zu verhindern, schmieren Sie Ihre Augenbrauen regelmäßig mit Rizinusöl.
  • Unnatürliche Länge und Breite der Augenbrauen.
  • Der falsche Farbton.
  • Mit der Zeit änderte sich der Farbton des Tattoos (dieses Phänomen ist auf zu tiefe Hautfarbe oder falsche Pflege während der Heilung zurückzuführen).
  • Asymmetrische Augenbrauen. Das heißt, sie befinden sich auf verschiedenen Ebenen, was anscheinend das Ergebnis eines verdrehten Gesichts ergibt.

Pflege für dauerhaftes Augenbrauen-Make-up

Um nicht das auf dem Foto gezeigte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie sich während der Reha-Zeit um Permanent Make-up kümmern. Schöne Augenbrauen erhalten Sie, indem Sie Folgendes tun Pflegeregeln:

  • Sehr sorgfältig waschen. Lassen Sie verschiedene Peelings, Peelings und harte Schwämme eine Weile ruhen.
  • Versuche weniger in der Sonne zu bleiben.
  • Gehen Sie nicht ins Bad oder in die Sauna.
  • Verwenden Sie Heilsalbe.
  • Entfernen Sie nicht die Kruste von den Augenbrauen.
  • Wischen Sie das Tattoo mit einem in Chlorhexidinlösung getauchten Wattepad ab. Dies lindert Entzündungen und beugt Infektionen vor.
  • Die auf der Tätowierungsstelle auftretende Flüssigkeit muss vorsichtig mit einer Serviette gereinigt werden. Anschließend mit Chlorhexidinlösung desinfizieren.

Lippentattoo

Häufige Ausfälle:

  • Die Tätowierung geht deutlich über die natürliche Kontur der Lippen hinaus.
  • Falscher Farbton (zu helle oder unnatürliche Farbe).
  • Unebene Kontur.
  • Die Farbe änderte sich nach der Rehabilitation.

Fotobeispiele für ein erfolgloses Lippentattoo:

Augenlid Tattoo

Häufige Ausfälle:

  • Tattoo ist nicht auf der Kontur des Jahrhunderts.
  • Falsche Form und Länge.
  • Asymmetrie.
  • Farbwechsel nach der Heilung.
  • Geschwungene Linien.
  • Strichlinie

Fotobeispiele für erfolgloses Permanent Make-up der Augenlider:

Gründe für die Misserfolge

Permanent Make-up hält länger als ein Jahr im Gesichtund deshalb werden Sie die ganze Zeit über von den Fehlern des Meisters geplagt. Wählen Sie einen echten Fachmann und keinen Freund, der von einem Freund beraten wurde.

Wählen Sie einen Meister, erfahren Sie mehr über seine Erfahrungen, wo er studiert hat, und sehen Sie sich Fotos seiner Werke an.

Bitten Sie den Meister, mit Hilfe verschiedener Techniken verschiedene Optionen für dauerhaftes Make-up zu modellieren. Wählen Sie die am besten geeignete Form und Farbe. Denken Sie bei der Auswahl Ihrer bevorzugten Option daran, dass es ziemlich schwierig ist, das nachfolgende Tattoo zu korrigieren. Denken Sie also sorgfältig nach, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Neben fachlichen Fehlern des Meisters kann das fertige Permanent Make-up durch die Nichtbeachtung der Empfehlungen zur Pflege der Tätowierung und Vernachlässigung von Kontraindikationen beeinträchtigt werden.

Gegenanzeigen

Wie oben erwähnt, müssen Sie über alles Bescheid wissen Kontraindikationen für Tätowierungen. Profis empfehlen in den folgenden Fällen kein Permanent Make-up:

  • Während der schwangerschaft.
  • Beim Stillen.
  • Bei Erkrankungen des Hormonsystems.
  • Bei Erkrankungen des Kreislaufsystems.
  • Herpes
  • Asthma
  • Mit Diabetes.
  • In der Zeit der Verschärfung der chronischen Krankheit.
  • Wenn Sie überempfindlich sind.
  • Nach dem Trinken von Alkohol.
  • Nach dem Kaffeetrinken in großen Mengen.

Fehlerbehebung

Alle Fehler von Tätowiermeistern können unterteilt werden einstellbar und irreversibel. Korrigiert sind diejenigen, die noch korrigiert werden können. Zum Beispiel kann die intermittierende Kontur des Augenlids oder der Lippen korrigiert werden, indem die leeren Räume mit Pigment gefüllt werden. Dazu muss der Meister nur den notwendigen Farbton aufnehmen und unter die Haut einbringen, damit die Kontur gleichmäßig und gleichmäßig wird.

Und im Falle irreparabler Fehler müssen Sie einen der Wege wählen, um Pigmente unter der Haut zu entfernen. Der erste ist ein Laser, und der zweite ist ein Creme-Entferner.

Laser modisch, um Fehler zu beseitigen. Und das ist der Hauptvorteil. Der Vorgang ist wie folgt: Der Strahl wird auf die Linien des Tattoos gerichtet, das Pigment wird bei seiner Einwirkung zerstört. Entfernen Sie in einer Sitzung alle Farben, die nicht funktionieren, und wiederholen Sie den Vorgang. Die Laserkorrektur kann alle vier Wochen durchgeführt werden.

Die zweite Methode zum Entfernen von Permanent Make-up beinhaltet das Auftragen einer speziellen Vorbereitung für ein Tattoo. Dieses Medikament wäscht allmählich das gefärbte Pigment von der Haut. Der positive Punkt dieses Verfahrens ist seine völlige Schmerzlosigkeit. Zu den negativen Aspekten dieses Prozesses gehört die Langzeit- und Farbkorrektur nach dem Ende des Pigmententfernungskurses. Diese Methode eignet sich auch nicht zum Entfernen von Tätowierungen von den Augenlidern.

Wie bei allen kosmetischen Eingriffen hat jede Methode zum Entfernen des Tattoos ihre eigenen Kontraindikationen. Allgemeine Gegenanzeigen für alle Methoden:

  • Wunden und Kratzer auf der Haut.
  • Infektionskrankheiten.
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten.
  • Entzündung der Haut.
  • Schwangerschaft
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Hilfsmittel

Es gibt viele Beispiele für erfolgloses Tätowieren. Dafür müssen Sie nicht einmal online nach Fotos suchen. Manchmal können Sie sie sehen, wenn Sie nach draußen gehen. Legen Sie Ihr Gesicht nicht in die Hände des Meisters, der Ihnen für wenig Geld ein tolles Permanent Make-up verspricht. Günstiges und schönes Permanent Make-up - das sind zwei völlig unterschiedliche Ergebnisse.Und wissen Sie, dass Sie alle Empfehlungen des Meisters genau befolgen müssen, um ein anständiges, dauerhaftes Make-up von Augenbrauen, Lippen oder Augenlidern zu erhalten, aber das Wichtigste bei diesem Verfahren ist natürlich die Wahl eines würdigen Spezialisten.

Chemische Entfernungsmethoden

Mit einem geringen Pigmenteintrag reichen chemische Methoden aus. Gewöhnlich wird eine konzentrierte Lösung verwendet, um die Farbzusammensetzung zu entfernen. Es wird mit Nadeln unter die Haut gespritzt. Infolgedessen reagieren das Pigment und die Lösung, was den Abtrag von Farbe an der Oberfläche sicherstellt. Es wird zusammen mit der Kruste von der Haut entfernt.

Dieser Vorgang kann nur von einem professionellen Meister durchgeführt werden, da er die Lösung genau in die Pigmentlokalisierungsstelle injizieren muss. Wenn das Werkzeug in Bereiche gelangt, die keine Farbe enthalten, besteht die Gefahr von Schmerzen.

Laserentfärbung

Für den Eingriff muss der Meister die Augenbrauenpartie mit einem Antiseptikum behandeln. Während der Entfernung von Laserpigmenten können leichte Schmerzen, Kribbeln oder Brennen auftreten. Der Master leitet ein spezielles Gerät in den Bereich der Pigmententfernung, woraufhin ein Blitz auftritt.

Nach Abschluss des Eingriffs wird die Haut mit einem speziellen Spray mit kühlender Wirkung behandelt. Die Dauer der Sitzung beträgt maximal 10 Minuten. Um den Farbstoff vollständig zu entfernen, müssen mindestens drei Verfahren durchgeführt werden. Sie werden im Abstand von drei Wochen gemacht.

Um die Auswirkungen einer Tätowierung zu beseitigen, müssen Sie sich für einen speziellen Salon mit professionellen Handwerkern entscheiden.

Dies garantiert die einwandfreien Ergebnisse dieses Verfahrens.

In der Regel tritt nach Laserbelichtung eine leichte Schwellung und Rötung der Haut auf. Nach ein paar Tagen verschwinden diese Symptome jedoch. In einigen Zonen treten Mikrotraumen auf. Normalerweise dauert die Heilung drei Tage. Narben auf den behandelten Stellen bleiben nicht zurück.

Ein erfolgloses Tätowieren kann Ihr Aussehen erheblich beeinträchtigen. Um solche Probleme zu vermeiden, ist es sehr wichtig, die Wahl des Salons und des Meisters sorgfältig abzuwägen. Befolgen Sie außerdem alle Empfehlungen eines Spezialisten für die Pflege von Augenbrauen. Wenn die Nebenwirkungen weiterhin auftreten, wenden Sie sich sofort an die Kosmetikerin.

Sehen Sie sich das Video an: Dschungel-schön? Jenny Frankhauser bekommt Beauty-Eingriffe (Januar 2020).